Unterliga Nord: FC Ausseerland verliert in Pruggern

Matchbericht : FC Ausseerland

Leider, leider, leider ist unsere Serie gerissen. Der FCA verliert beim SV – PRUGGERN mit 1-3.

Wolfi Marl egalisiert die Führung der Heimischen, der FCA drückt in einem Spiel zweier gleichwertiger Teams aufs 1-2 und fängt sich 2 später Konter ein. Heute hat sich einerseits die Geschichte von den Toren, die man nicht schießt bewahrheitet, andererseits muss man auch sagen, dass wir auch einige Spiele sehr knapp gewonnen haben, heute hat das Pendel auf die andere Seite ausgeschlagen. Trotz allem haben wir bis jetzt eine überragende Saison gespielt, kein Grund unzufrieden zu sein.

ARF – Fakten zum Spiel: Schwarz brachte Pruggern bereits in der 6. Minute in Führung, Marl gleicht in der 65. Minute aus; Gruber (88.) und Schrempf (93.) fixieren im Finale den Heimsieg der Ennstaler. 6 Gelbe Karten, eine Gelbrote für Aussees Keeper Stögner in der 88. Minute.

Tabelle

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at