Admont: Motorradlenker tödlich verletzt

Ein 43-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Gmunden kollidierte Sonntagvormittag, 25. Oktober 2020, mit einem Pkw, gelenkt von einem 40-Jährigen aus dem Bezirk Liezen, und erlitt tödliche Verletzungen. 

Gegen 10.00 Uhr fuhr der Motorradlenker auf der B146 Gesäuse Straße von Admont kommend in Richtung Hieflau. Auf der feuchten Fahrbahn kam er in einer Rechtskurve zu Sturz und schlitterte auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden 40-jährigen Pkw-Lenker und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommender Arzt konnte nur noch den Tod des 43-Jährigen feststellen. Die Angehörigen des Motorradlenkers wurden vom Kriseninterventionsteam betreut. Die Gesäuse Straße war in der Zeit zwischen 10.23 und 13.00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at