Wörschach: Kollision zweier Pkw.

Dienstagfrüh, 6. Oktober 2020, kam es zu einer Kollision zweier Pkw. Dabei wurde eine 20-jährige Fahrzeuglenkerin unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 07:10 Uhr war die 20-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit einem Pkw auf der B 320 von Stainach kommend in Fahrtrichtung Liezen unterwegs. Auf Höhe des sogenannten Kreuzbühels kam sie nach einer Kurve aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 52-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land (Oberösterreich). Dabei erlitt die 20-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades.

Nach der Erstversorgung wurde die Verletzte vom Roten Kreuz ins Diakonissen-Krankenhaus Schladming eingeliefert.

Der 52-Jährige blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Wörschach war mit elf Personen und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at