K2 – Die unglaubliche Abfahrt

Mo., 12.10., ab 22:10 Uhr/SERVUS-TV

22. Juli 2018 – ein Tag, den Andrzej Bargiels niemals vergessen wird. Es ist der Tag, an dem ihm die historische Abfahrt auf Skiern vom gefährlichsten Berg der Welt geling – dem K2.
Ein Ziel – viele Hürden
Diese atemberaubende Dokumentation begleitet den 30-jährigen Polen Andrzej Bargiel und sein Team bei dem Versuch, den zweithöchsten Berg der Welt zu erklimmen – ohne Sauerstoff. Der K2 ist selbst für die erfahrensten Bergsteiger eine Herausforderung. Nur 367 Menschen haben bisher den Achttausender bezwungen. Als ob das allein nicht schon Herausforderung genug wäre, möchte der Skibergsteiger etwas wagen, das vor ihm noch niemand geschafft hat: eine komplette Abfahrt vom Gipfel des K2 bis ins Tal auf Skiern. 
Dieses Vorhaben ist von zahlreichen Unsicherheiten und Rückschlägen geprägt. Das Wetter spielt teilweise nicht mit, die Rettungsaktion eines Bergsteigers, der sich verlaufen hat, bringt den Zeitplan in Verzug und dann verschlechtert sich der Gesundheitszustand von Andrzejs Begleiter auf dem Weg zum Gipfel, dass der 30-jährige alleine weitergehen muss.

Der Tag ist gekommen
Am 22. Juli 2018 ist es dann soweit, der polnische Skibergsteiger schreibt Geschichte. Er erklimmt den K2 solo und ohne zusätzlichen Sauerstoff. Damit nicht genug: Nur wenige Minuten nach Erreichen des 8611 Meter hohen Gipfels stellt er sich auf seine Skier und fährt ins Tal hinab. Das hat vor ihm noch keiner geschafft. Die erste komplette Abfahrt vom K2 auf Skiern. Ein Traum geht für den 30-jährigen in Erfüllung.

Andrzej Bargiel
Fotorechte: © Red Bull Content Pool / Kin Marcin
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at