Thomas Gaisberger/Oberbank Bad Aussee: Fed-Chef Powell pocht auf neue Staatshilfen

Der Notenbankchef will weiterhin die gesamte Bandbreite an Instrumenten nutzen, um die Wirtschaft zu stabilisieren. Doch es braucht auch die Hilfe der Politik. Schon seit Monaten spricht sich Powell für ein zusätzliches Konjunkturpaket aus, um die beispiellosen Maßnahmen der Notenbank zu ergänzen. Die Chancen dafür stehen indes nicht besonders gut. Die Parteien können sich immer noch nicht über die Größe des neuen Konjunkturpakets einigen. Nancy Pelosi, die Sprecherin im demokratisch geführten Repräsentantenhaus, dringt weiter auf umfassende Hilfen für notleidende Amerikaner. Ein 1,5 Billionen Dollar schweres Paket, das Vertreter beider Parteien vorgeschlagen hatten, hält sie für zu klein. Nicht nur Pelosi, auch die Kapitalmärkte würden sich über ein zusätzliches Paket allerdings freuen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at