Sandra Krautwaschl zur neuen Grünen Landessprecherin gewählt

Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl wurde am heutigen Samstag mit 95,6 Prozent der Mitgliederstimmen zur neuen Grünen Landessprecherin und damit zur Nachfolgerin von Lambert Schönleitner gewählt.

Die Politikerin aus Gratwein-Straßengel, die seit 2015 für die Grünen im Landtag ist und im Herbst 2019 als Spitzenkandidatin das bisher beste Wahlergebnis der Grünen gleich verdoppeln konnte, betonte in ihrer Rede einmal mehr die Wichtigkeit von Klimaschutz: „Das große Ziel, Klimaschutz, Beschäftigung und soziale Absicherung gemeinsam voranzubringen, steht im Mittelpunkt“, kündigte sie am Parteitag, der aufgrund der steigenden Corona-Zahlen kurzfristig virtuell abgehalten wurde, an. In dieses Ziel wolle sie gemeinsam mit den vielen Grünen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten ihre ganze Kraft investieren, versprach sie. Gleichzeitig nützte sie die Rede, die im Internet live übertragen wurde, um ihrem Vorgänger als Parteichef, Lambert Schönleitner, den „größtmöglichen Dank“ zu sagen. Ohne die gute Teamarbeit in den letzten Jahren und auch jetzt beim Übergang wären die vielen Grünen Erfolge der letzten Monate nie möglich gewesen. Auch Bundessprecher Vizekanzler Werner Kogler dankte Schönleitner (Schönleitner war ja Koglers Nachfolger als Steiermark-Landessprecher) in seiner Wortmeldung.

Foto: podesser.net

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at