Kinderbetreuungin der Steiermark im Schatten von Corona

Im Vergleich zu den Vorjahren zeigt der „7. Kinderbetreuungsatlas“ der AK Steiermark einmal mehr leichte Verbesserungenauf. Allerdings werden die kommenden Monatedurchdie Corona-Pandemie zur Herausforderung.

Von 286 steirischen Gemeindenerfüllen 132 (2019: 126)die Kriterien für die„KategorieA“: „Für diese Kategorie müsseneine Betreuungseinrichtung fürKinder unter drei Jahren, einGanztageskindergarten und eineNachmittags-betreuung für Volksschulkindervorhanden sein“, erklärtBernadette Pöcheim, Leiterindes AK-Frauenreferats.

Vereinbarkeit

Seltener sind Gemeinden, die denzusätzlichen Kriterien des„Vereinbar-keitsindikatorsfür Familie undBeruf“ (VIF) gerecht werden. „Nur“ 65 Gemeinden haben Betreuungsangebote für Kinder von 0 bis zehnJahren mitÖffnungszeiten, diebeiden Elternteilen Vollzeitjobsermöglichen. In 66 Gemeindenwerden Kinder in Halbtageskindergärtenbetreut. Positiv: Mittlerweilenur noch 22Gemeinden(2019: 29) bieten keine Betreuungvon unter Dreijährigen.

Öffnungszeiten

Ebenfalls positiv sind verbesserteJahresöffnungszeiten in denFerien durch die Kooperationender Kindergärten innerhalb einerGemeinde und angrenzenderGemeinden. Auch verbesserte Tagesöffnungszeitenbei mehrerenEinrichtungen einer größeren Gemeindeoder Stadt sind erkennbar.Durch die Corona-Krise kommenin den nächsten Monaten erneutgroße Herausforderungen aufEltern und Kinderbetreuungseinrichtungenzu. Daher fordernAK-Präsident Josef Pesserl undPöcheim „den weiteren Ausbauder sozialen Infrastruktur, vor allemin den ländlichen Regionen“. Außerdem solleseinen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit geben, damit Eltern beicoronabedingtenSchließungen von Kindergärten oder Schulen nicht plötzlich ohne Betreuungsmöglichkeiten dastehen

Alle Unterlagen finden Sie auch unter www.akstmk.at/presse

©AK Stmk/Derler

K-Präsident Josef Pesserl, AK-Frauenreferatsleiterin Bernadette Pöcheim (r.) und Cordula Schlamadinger, Leiterin der Kinderdrehscheibe, präsentierten den neuen AK-Kinderbetreuungsatlas.
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at