AMS Liezen: Antrag auf Arbeitslosengeld bitte von zu Hause tätigen

Aufgrund der andauernden Situation im Zuge von Covid-19-Schutzmaßnahmen und der bevorstehenden saisonalen Arbeitslosendynamik im Herbst bleibt weiterhin die Situation aufrecht, dass ein Antrag auf Arbeitslosengeld von zuhause aus bzw. online gestellt werden soll.

„Die Antragstellung auf Arbeitslosengeld kann am besten und sichersten über das eAMS Konto, online bereits drei Wochen vor Dienstverhältnisende, gestellt werden“, informiert AMS Liezen Leiter Helge Röder, da es weiterhin Corona-bedingte Zugangsbeschränkungen bei den AMS Geschäftsstellen gibt. „Diejenigen, die noch kein solches Konto haben, erhalten die Zugangsdaten sofort auf  FinanzOnline. Wer dort keinen Zugang hat, kann das eAMS-Konto auch auf der AMS-Website, direkt auf der Einstiegsseite zum eAMS-Konto, anfordern“, erklärt Röder die Wege zum persönlichen Konto. Sofort nach Beantragung des eAMS Kontos werden die Zugangsdaten per RSa Brief zugeschickt. Neben der Arbeitslosenmeldung und Beantragung von Geldleistungen bietet das eAMS Konto noch viele weitere digitale Möglichkeiten: Geldleistungen oder Förderansuchen beantragen, Daten aktuell halten, Arbeitsaufnahmen melden und noch viele Services mehr.

„Kommen Sie bitte nur dann in Ihre AMS Geschäftsstelle, wenn Sie einen persönlichen Termin von Ihrem Berater/Ihrer Beraterin zur Vorsprache bekommen“, appelliert Röder.

Notfalls ist es auch möglich, sich per Telefon über die Serviceline arbeitslos zu melden. „Davon raten wir in diesen Zeiten aber ab, denn seit Corona sind unsere Telefonleitungen chronisch überlastet“, warnt der Liezener AMS Chef vor längeren Wartezeiten.

Alle Infos zum eAMS Konto und der Beantragung von Arbeitslosengeld finden Sie auf www.ams.at/steiermark


Bildtext: AMS Liezen Leiter Helge Röder ersucht aufgrund der eingeschränkten Öffnungszeiten für die Beantragung von Arbeitslosengeld das eAMS Konto zu nutzen. Die Antragstellung kann zeitunabhängig und sicher von zuhause erledigt werden.
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at