Unterliga Nord: FC Ausseerland gewinnt gegen Stanz; Oberliga Nord Bad Mitterndorf schlägt Knittelfeld

Einen optimalen Start haben die beiden heimischen Clubs erwischt. Sowohl der FC Ausseerland als auch Bad Mitterndorf gewannen die beiden ersten Spiele:

FC Ausseerland

Die spielerische Leistung im heutigen Heimspiel gegen SV Raiffeisen Stanz war eher überschaubar, kämpferisch und ergebnistechnisch hats gepasst. Nach der 1-0 Führung durch ein Traumtor von Kapitän Armin Schupfer verloren wir komplett den Faden und gerieten mit 1-2 im Rückstand. Danach besann sich das Halada Team wieder, Ali Pomberger glich nach einer Ecke aus, ehe Dani Salatovic nach einer Fallrückzieher- Vorlage zum umjubelten 3-2 Siegtreffer traf. Mund abputzen, Punkte mitnehmen und nächste Woche gegen SV LASSING auch spielerisch überzeugen. 2 Spiele, 6 Punkte, Saisonstart geglückt, die schmutzigen Siege sind die schönsten.

Spiebericht/Foto: FC Ausseerland

Mehr in einem ARF – Fernsehbeitrag

ASV Bad Mitterndorf

In einer engen Partie mit 3 gelben Karte sorgte Armin Flatscher in der 71. Minute für den Siegtreffer.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at