Schulstart: Betraute Schulleitungen in den Mittelschulen im Ausseerland Salzkammergut. Überraschung in der NMS Bad Aussee

Der Schulstart bringt in einigen Direktionen in der Region neue Personen an die Schaltstellen der heimischen Schulen. In der MS Bad Mitterndorf ist Oswald Grick mit der provisorischen Leitung betraut und folgt somit Peter Kögler nach (der Ausschreibung stellte sich nur ein Bewerber).

In der MS Bad Aussee gibt es insofern eine Überraschung, als Direktor Daniel Kollau neben der Mittelschule Irdning auch die provisorische Leitung der MS Bad Aussee bis zur Bestellung eines Schulleiters übernimmt. 2 Männer bewarben sich und streben die Nachfolge von Peter Sommer an. Da sich die Ausschreibung coronabedingt verzögerte und keiner der beiden Bewerber aus Wettbewerbsgründen mit der provisorischen Leitung betraut werden kann (ohne auf den Anspruch einer fixen Leitung verzichten zu müssen), ist diese Lösung etabliert worden. Laut Waltraud Huber – Köberl (Leiterin der Bildungsregion Liezen) sei ein problemloser Schulstart gewährleistet.

Direktor Kollau ist ein erfahrener Schulleiter mit MS- und PTS-Erfahrung und ist auch Multiplikator für die neuen Verwaltungsprogramme, die im Schuljahr 20/21 eingeführt werden. Ein erfahrenes LehrerInnenteam der MS Bad Aussee arbeitet mit dem Schulleiter bereits in den Ferien. Sobald das Leiterbestellungsverfahren abgeschlossen ist, wird die Leitung an den neuen Schulleiter übergeben. Die Termine sind schon fixiert und der neue Schulleiter sollte in ca 3-4 Monaten die Arbeit von Direktor Kollau weiterführen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at