Schwerer Verkehrsunfall auf B320 bei Stainach

Am Nachmittag des 1. September 2020 kam es zu einem Lastkraftwagenunfall auf der Ennstal Bundesstraße B320. Ein 38–Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Liezen, fuhr gegen 18 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Ennstal Bundesstraße B320 von Liezen kommend in Fahrtrichtung Trautenfels.

Auf Höhe Umfahrung Stainach lenkte zum selben Zeitpunkt ein 45–Jähriger aus dem Bezirk Liezen einen Kleintransporter und stieß im Bereich eines Beschleunigungsstreifens, vermutlich aufgrund eines Missverständnisses, gegen den vor ihm fahrenden Lastkraftwagen des 38–Jährigen.

Der 38-Jährige wurde durch die Kollision aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Ein zufällig anwesender Sanitäter in Zivil, führte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die Erstversorgung durch.  Der Schwerverletzte wurde vom ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus in das Unfallkrankenhaus Salzburg transportiert.

Der 45-Jährige Zweitbeteiligte wurde durch den Unfall nicht verletzt. 

Quelle: LPD Steiermark
Foto: Symbolbild

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at