Ein Verletzter bei Kollision in Liezen

Liezen. – Montagmittag, 31. August 2020, kam es zu einer Kollision zweier Pkw. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Gegen 11:45 Uhr fuhr ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Liezen mit seinem Pkw im Kreuzungsbereich der B 320 mit der Werkstraße/Richard-Steinhuber-Straße in die Kreuzung ein. Dabei kollidierte er mit einem Pkw, gelenkt von einer 50-Jährigen aus dem Bezirk St. Pölten. Laut Zeugenangaben dürfte der 55-Jährige das Rotlicht missachtet haben.

Dabei dürfte die 50-Jährige leichte Verletzungen erlitten haben. Sie wurde nach der Erstversorgung ist LKH Rottenmann eingeliefert. Ihr 14-jähriger Sohn sowie der 55-Jährige blieben unverletzt.

Die Feuerwehr Liezen war im Einsatz.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at