Corona-Fall beim SK Sturm

Spieler nach Symptomen seit Mittwoch bereits in Selbstisolation

Beim SK Puntigamer Sturm Graz wurde im Rahmen der regelmäßig stattfindenden PCR-Pool-Testungen ein positiver Corona-Fall festgestellt. Der betroffene Spieler hatte seit Mittwoch und dem Bemerken erster Symptome keinen Kontakt mehr zu Mannschaft und Staff, es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Am morgigen Samstag wird sich das Team des SK Sturm in der Früh einer weiteren Testung unterziehen. Sollten die Ergebnisse dieser Testreihe negativ ausfallen, wird das Testspiel gegen den SV Lafnitz wie geplant stattfinden. Aus Datenschutzgründen wird der Name des Spielers nicht bekanntgegeben.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at