Lkw-Lenker bei Unfall tödlich verletzt

Landesverkehrsabteilung OÖ. Ein 47-jähriger bosnischer Staatsbürger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte sein Sattelkraftfahrzeug am 21. August 2020 gegen 11 Uhr auf der A8 Innkreisautobahn Richtung Graz. Verkehrsbedingt musste der Mann sein Fahrzeug am rechten Fahrstreifen in der Nähe der Ausfahrt zur Raststation Voralpenkreuz anhalten. Aus bislang unbekannter Ursache prallte ein nachkommender 55-jähriger Kraftfahrer aus Wien ungebremst gegen das Heck des stehenden Sattel-Anhängers. Dabei wurde die Fahrerkabine des Sattelkraftfahrzeuges schwer beschädigt und der Lenker eingeklemmt. Durch die Wucht des Aufpralles erlitt der 55-Jährige tödliche Verletzungen. Der Mann konnte von der Feuerwehr nur mehr tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Presseaussendung LPD OÖ vom 21.08.2020, 15:05 Uhr

WELS. Bei einem schweren Unfall auf der A8 in der Nähe der Raststation Voralpenkreuz ist Freitag ein Lkw-Lenker ums Leben gekommen. Aus noch unbekannter Ursache ist es auf der Innkreis Autobahn höhe Voralpenkreuz in Fahrtrichtung Graz Freitagvormittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen gekommen.

Bei dem Auffahrunfall wurde der Lkw-Lenker in der Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Leider kam für den Mann jedoch jede Hilfe zu spät. Der Lenker des zweiten Lastwagens blieb unverletzt. Die Bergung dauerte längere Zeit an es kam zu massiven Verkehrsbehinderung.

© FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at