Spielplan der 2. Liga 2020/21

Die Österreichische Fußball-Bundesliga veröffentlicht den Spielplan für die 2. Liga in der Saison 2020/21. Die Spieltermine werden von den Klubs in flexiblen Zeitfenstern angesetzt.

Der Kampf um den Meistertitel in der 2. Liga beginnt mit der 1. Runde am Wochenende vom 11. bis 13. September. Die Auftaktpaarungen lauten:

Flexible Anspielzeiten
Seit Einführung der 16er-Liga haben die Klubs die Möglichkeit, die Anspielzeiten innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen selbst zu wählen. Dafür wurden flexible Zeitfenster von Freitagabend bis Sonntagnachmittag geschaffen, die den Klubs einen bestmöglichen Spielraum bieten und verbunden mit einer Kilometer-Regelung den Spielbetrieb auch als reine Amateur-Mannschaft ermöglichen.

In Abhängigkeit der Fahrtstrecke für die Gastmannschaft und einer möglichen Live-Übertragung setzt jeder Heimklub seine Spieltermine halbjährlich an. Die Terminierung der Herbstrunde erfolgt im Laufe der kommenden Woche.

Die Grundsatzregelung lautet, dass Spiele unter 300 km Fahrtstrecke vom Heimklub entweder am Freitag um 18:30 Uhr bzw. das Top-Spiel um 20:25, am Samstag von 12:30 bis 20:30 oder am Sonntag von 10:00 bis 17:00 angesetzt werden. Alle Spiele über 300 km Fahrtstrecke werden am Samstag von 14:30 bis 20:30 sowie am Sonntag von 10:00 bis 14:30 ausgetragen, sofern der Gastklub nicht einer Aufhebung dieser Regelung zustimmt. In den Runden mit langen Feiertags-Wochenenden (6, 7, 20 & 21) stehen am Montag bei Spielen unter 300 km Fahrtstrecke Zeitfenster von 10:00 bis 17:00 bzw. darüberliegend von 10:00 bis 14:30 Uhr zur Verfügung. In den beiden englischen Runden (4, 23) wird analog zum Freitag einheitlich um 18:30 Uhr gespielt und das Top-Spiel um 20:25 Uhr angekickt.

60 Live-Spiele im Free-TV sowie umfassende Online-Übertragungen
LAOLA1 produziert alle 240 Spiele, sofern die infrastrukturellen Voraussetzungen in dem jeweiligen Stadion gewährleistet sind. 60 Spiele der 2. Liga werden live im Free-TV übertragen, 30 Spiele auf ORF Sport+ und 30 Spiele bei LAOLA1, d.h. online auf www.laola1.at und www.laola1.tv sowie im linearen TV-Kanal von LAOLA1. Die finale Auswahl dieser Free-TV-Spiele erfolgt in der Regel bis vier Wochen vor dem jeweiligen Spieltermin durch LAOLA1 sowie den ORF, wobei die Zeitfenster für Live-Übertragungen sowie die Kilometerregelung zu berücksichtigen sind. Alle weiteren Spiele sollen auf den digitalen LAOLA1-Kanälen und Klubhomepages ausgestrahlt werden, sofern diese sich nicht zeitlich mit der Tipico Bundesliga überschneiden.  

Auslosungsprinzipien
Ergänzend zu dem Spielplan gibt die Bundesliga einen detaillierten Einblick in das Auslosungsprozedere. Wie sich aus der Erfahrung und auch in diversen wissenschaftlichen Beiträgen zur Spielplanerstellung zeigt, werden Auslosungen von Fußball-Ligen durch verschiedenste Faktoren beeinflusst. Diese Rahmenbedingungen setzen sich für eine ausgewogene und faire Spielplanerstellung in der 2. Liga vor allem aus folgenden Vorgaben zusammen:

  • Stadionsperren der Klubs bzw. Stadionbetreiber (z.B. Stadionumbauten)
  • Regionale Besonderheiten (zwei Klubs in einem Stadion, v.a. in Verbindung mit Klubs der Tipico Bundesliga)
  • Keine Spielfolgen von drei (oder mehr) Heim- oder Auswärtsspielen
  • Minimalst mögliche Anzahl an Durchbrechungen der „Heim-Auswärts-Heim-Auswärts“-Serie pro Klub
  • Aufgrund des COVID-19-bedingten engeren Spielplans wurde insbesondere in den vergleichsweise wärmeren September- und Oktober-Monaten auf eine ausgewogene Verteilung der Heim- und Auswärtsspiele geachtet
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at