Schladming: 35-Jähriger nach Verlassen eines Spielsalons niedergeschlagen und ausgeraubt.

Gegen 01:10 Uhr verließ der 35-jährige ungarische Staatsangehörige aus dem Bezirk Murtal einen Glücksspiel-Salon. Auf einem Parkplatz unweit des Lokales wurde der 35-jährige von mehreren Männern, die sich ebenfalls im Spielsalon aufgehalten hatten, angesprochen. Bei den Männern dürfte es sich ebenfalls um ungarische Staatsbürger gehandelt haben. In weiterer Folge schlugen die Unbekannten den 35-Jährigen nieder und raubten ihm die Geldbörse, den Reisepass und das Mobiltelefon. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Der 35-Jährige wurde dabei leicht verletzt, nahm aber keine ärztliche Hilfe in Anspruch. Die Alarmfahndung verlief negativ. Die Ermittlungen laufen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at