HPYBET 2. Liga mit 16 Mannschaften – Beschluss des ÖFB-Präsidiums

Das Präsidium des ÖFB, bestehend aus dem Präsidenten Dr. Leo Windtner, den 9 Präsidenten der Landesverbände sowie 3 Vertretern der Österreichischen Fußball-Bundesliga, hat heute dem Antrag der Österreichischen Fußball-Bundesliga mehrheitlich zugestimmt, SK Rapid II als Teilnehmer in der zweithöchsten Spielklasse zuzulassen. Damit startet die HPYBET 2. Liga am 11. September 2020 mit 16 teilnehmenden Mannschaften in die neue Saison 2020/21.

Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer: „Ich möchte mich bei allen Kollegen des ÖFB-Präsidiums bedanken. Die 2. Liga ist Drehscheibe zwischen Profi- und Amateurfußball sowie Plattform für die Entwicklung von jungen Talenten. Gerade nach den Geschehnissen der letzten Wochen und Monate wird es noch wichtiger sein, dass die 2. Liga diese Funktionen weiter ausüben kann.“

Logo: HPYBET

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at