Michaelerberg-Pruggern im Bezirk Liezen: Am Dach gelandet – 400 Eier transportiert

Michaelerberg-Pruggern, Bezirk Liezen. – Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten Montagvormittag, 10. August 2020, zwei Pkw-Lenker im Alter von 70 und 77 Jahren. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt.

Kurz nach 10.15 Uhr fuhren beide Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen auf der L712 in dieselbe Fahrtrichtung. Vermutlich bei einem Abbiegevorgang im Kreuzungsbereich mit einer Hofeinfahrt zwischen Pruggern und Mossheim kollidierten die beiden Fahrzeuge aus noch ungeklärter Ursache. Dabei prallte der mit rund 400 Eiern beladene Pkw des 77-Jährigen gegen eine Straßenböschung. Das Fahrzeug des 70-Jährigen überschlug sich und kam auf der Fahrbahn am Dach zu liegen.

Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren retteten die beiden Männer aus ihren Fahrzeugen. Beide wurden vom Roten Kreuz Gröbming ins Krankenhaus Schladming eingeliefert. Hinweise auf Alkoholisierung konnten nicht erhoben werden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at