Gröbming: Startunfall mit Paragleiter

Sonntagmittag, 9. August 2020, stürzte ein 40-Jähriger nach dem Startvorgang eines Paragleitfluges und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Gegen 12:10 Uhr beabsichtigte der 40-jährige Niederösterreicher aus dem Bezirk Gänserndorf am Stoderzinken einen Paragleitflug zu unternehmen. Bei dem Startvorgang dürfte sich der Paragleitschirm nicht ausreichend mit Luft gefüllt haben, weshalb sich die rechte Seite des Schirms eingeklappt haben dürfte.  In weiterer Folge stürzte der 40-Jährige aus einer Hohe von etwa drei bis fünf Metern. Dabei verletzte er sich unbestimmten Grades. Der Mann wurde an der Unfallstelle erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 99 ins DKH Schladming gebracht.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at