Arbeitsunfall in Admont: Mann eingeklemmt

Admont, Bezirk Liezen. – Bei einem Arbeitsunfall Mittwochvormittag, 5. August 2020, wurde ein 38-jähriger Oberösterreicher schwer verletzt.

Gegen 11:10 Uhr lieferte der 38-jährige Mann aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Sattelzug Bretterpakete zu einer Holzverarbeitungsfirma. Ein Mitarbeiter der Firma lud die Holzpakete mittels Hubstapler von der Ladefläche ab. Beim Abladen kippten zwei Pakete um. Zu diesem Zeitpunkt stand der LKW-Lenker neben der Ladefläche. Der 38-Jährige wurde vom Ladegut eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Mitarbeiter der Firma befreiten den Oberösterreicher mit einem weiteren Hubstapler. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Christopherus 14 ins UKH Kalwang geflogen. Die Freiwillige Feuerwehr Admont und das Rote Kreuz waren ebenfalls am Einsatz beteiligt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at