Tipp des TVB Ausseerland Salzkammergut: Zum Ödensee von Grundlsee

Beschreibung:

Vom Parkplatz beim Informationsbüro, unmittelbar neben dem Seehotel fahren wir Richtung Bad Aussee. 500 m nach der Seeklause zweigen wir nach links ab Richtung Kainisch, beim Zimmereibetrieb gleich wieder rechts. Bei der nächsten Kreuzung fahren wir geradeaus durch die Siedlung am „Gallhof“, dann wieder geradeaus hinauf zum Hintenkogel. Auf der Anhöhe führt ein Schotterweg nach links hinüber zur Kirche St. Leonhard. Auf der Alten Salzstraße angekommen nach rechts und gleich wieder links, dann die Scheibnergasse hinunter, durch Eselsbach ins Sießreith. An der Hauptstraße nach links, am Gasthof Kalßwirt vorbei bis zu einer Brücke, die nach rechts zur Armbrustschießstätte führt. Dort auf den Weg nach links und unterhalb der Bahn der Traun aufwärts bis zum Altstoffsammelzentrum. Dort nach links, nach der Brücke wieder rechts auf den neuen Radweg, der zwischen Bahn und Traun angelegt wurde zum Fischereizentrum der Österr. Bundesforste.

Nach Durchfahrt durch die Anlagen sind wir an der Ödenseestraße angekommen. Dieser folgen wir bis zum See. Bei der Kohlröserlhütte fahren wir nach rechts (Schranken) und umrunden den Ödensee. Wir folgen der geschotterten Straße im Wald, bald öffnet sich die Landschaft und wir radeln durch das Moorgebiet wieder zur Fischerei. Dann aber über den Bahnübergang, unter der Bundesstraße durch und befinden uns in Kainisch. Beim Bauernhof Lenzbauer nach links, aus dem Ort hinaus und gleich danach rechts, den Ausseer Radweg R 61  auf der Landesstraße (Achtung, erhöhtes Verkehrsaufkommen) hinauf auf den Radling. Bei einem Haus direkt an der Straße dürfen wir die Abzweigung nach rechts zur Grubenstraße nicht übersehen. Ihr folgen wir hinunter nach Grundlsee, womit wir wieder am Ausgangspunkt angelangt sind.

Tipp des Autors:
Ein Bad im Ödensee mit einer Einkehr im Genussgasthaus Kohlröserlhütte ist eine genussvolle Abwechslung.

Sicherheitshinweise:

Noch ein paar Bitten – die Natur und Tierwelt wird es Ihnen danken und das Bikeerlebnis wird ein noch schöneres sein:

  • Bleiben Sie bitte auf den vorgesehenen Wegen!
  • Halten Sie sich bitte an die „Natur-Öffnungszeiten“: März und Oktober 9 – 17 Uhr, April und September 8 – 18 Uhr, Mai bis August 8 – 19 Uhr
  • Hinterlassen Sie bitte keine Abfälle!
  • Wanderer und Fußgänger haben Vorrang!
  • Fahren Sie verantwortungsvoll und auf halbe Sicht!
  • Fahren Sie nur ein technisch einwandfreies Bike! Auch im Sinne Ihrer Gesundheit!

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!

Titelbild:© Hermann Rastl / Himsl

GPS Daten downloaden 
PDF erstellen 

Tour-Details

Startort: 8993 Grundlsee Zielort: 8993 Grundlsee 
Dauer: 2h 45m Länge: 24,3 Kilometer Höhenmeter (aufwärts): 311m Höhenmeter (abwärts): 311m 
niedrigster Punkt: 643m höchster Punkt: 879m Schwierigkeit: sehr leicht Kondition: leicht Panorama: Traumtour 
Wegbelag:Asphalt, Schotter, Wanderweg 


powered by TOURDATA

Weitere Radtouren

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at