Aktuelle steirische Polizeimeldungen: Alpinunfall

Sturz mit Motorrad

Jagerberg, Bezirk Südoststeiermark. – Mittwochabend, 22. Juli 2020, kam ein 42-Jähriger mit seinem Motorrad zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 18:50 Uhr war der 42-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark mit seinem Motorrad in Ungerdorf, auf der L 213, in Fahrtrichtung St. Stefan im Rosental unterwegs. In einer Linkskurve, auf Höhe des Straßenkilometers 0,250, kam er aus unbekannter Ursache auf das rechte Straßenbankett und in der Folge auf die Straßenböschung. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn geriet er ins Schleudern und kam danach zu Sturz. Anschließend schlitterte er über die Fahrbahn zwischen zwei Brückengeländer durch und kam im Straßengraben zum Liegen. Das Motorrad touchierte zwei Straßenleitpflöcke.

Nach der Erstversorgung wurde der 42-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldbach eingeliefert. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Alpinunfall

Radmer, Bezirk Leoben. – Bei einer Wanderung Mittwochabend, 22. Juli 2020, kam eine 78-Jährige zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Eine 78-Jährige aus dem Bezirk Leoben war gemeinsam mit ihrer 75-jährigen Schwester auf einer Wanderung zum Kammerkogel unterwegs. Am Rückweg gegen 18:30 Uhr rutschte die 78-Jährige unter der Kammeralm, auf etwa 1200 Meter Seehöhe, am morastigen Steig aus und kam zu Sturz. Dabei erlitt sie eine schwere Beinverletzung. Die Schwester verständigte die Einsatzkräfte.

Gegen 19:00 Uhr wurde die Verletzte von den Einsatzkräften des Rettungshubschraubers C 17 mittels Tau gerettet und anschließend nach der Erstversorgung ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.

Die Bergrettung Radmer war mit vier Kräften im Einsatz.

Brand in einem Betrieb

Leibnitz. – Mittwochabend, 22. Juli 2020, brach in einem Betrieb in Brand aus. Verletzt wurde niemand.

Der Brand brach gegen 20:15 Uhr im Schulungsraum aus. Eine Angestellte bemerkte den Brand und verständigte die Einsatzkräfte. Der Brand wurde von der Feuerwehr der Stadt Leibnitz (24 Personen) sowie der Feuerwehr Kaindorf an der Sulm (18 Personen) gelöscht. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Laut ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt eines Standluftkühlers den Brand ausgelöst haben.

Suchaktion nach abgängiger Frau: Zeugenaufruf

Scheifling, Bezirk Murau. – Seit Dienstagmittag, 21. Juli 2020, läuft eine Suchaktion nach einer 52-Jährigen. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich mit etwaigen Wahrnehmungen oder Auskünften zu melden.

Die 52-jährige in Wien wohnhafte Frau ist seit dem 21. Juli 2020 gegen 11:00 Uhr aus dem Wohnhaus ihrer Schwiegermutter in Scheifling abgängig. Ihr Ehemann erstattete unmittelbar nach dem Verschwinden der Frau die Abgängigkeitsanzeige bei der Polizei, eine großangelegte Suchaktion startete. Bei der Suche beteiligten sich Einsatzkräfte der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr Katsch und der Bergrettung. Zudem wurden zwei Polizeihubschrauber, Polizeihunde, ein Boot der Freiwilligen Feuerwehr sowie Mantrailing-Hundeführer eingesetzt. Trotz der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen im Großraum Scheifling konnte die Frau bis dato nicht aufgefunden werden. Die 52-Jährige leidet laut Angaben des Ehemannes bereits seit Jahren an einer psychischen Krankheit, die Einnahme von Medikamenten ist dahingehend dringend notwendig. 

Personsbeschreibung der Frau: 52 Jahre alt, korpulent, 165 cm groß, schulterlanges, rotbraunes-Haar, Brille, auffällige Narbe am Hals. Bekleidung: Dunkle Jeans, hellblaues T-Shirt, helle Turnschuhe.

Hinweise werden von der PI Scheifling unter 059133/6363 entgegengenommen.

Verfolgungsfahrt

Graz/Graz-Umgebung. – Ein 15-jähriger Moped-Fahrer wollte sich Mittwochabend, 22. Juli 2020, einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle entziehen und fuhr davon. Nach rund 26 Kilometern Verfolgungsfahrt musste der junge Mann aufgrund Benzinmangels anhalten.

Einer Streife des Stadtpolizeikommandos Graz fiel gegen 22:45 Uhr ein Mopedfahrer im Bereich Weblinger Gürtel auf, dessen Fahrzeug offenbar manipuliert war. Deutliche Anhaltezeichen mittels Taschenlampe und Blaulicht des Streifenwagens missachtete der junge Mann und fuhr in Richtung Puntigamer Straße davon. Die Polizeistreife nahm die Verfolgung auf und musste feststellen, dass der Moped-Fahrer mit teilweise weit überhöhter Geschwindigkeit (laut Tachometer des Einsatzfahrzeuges rund 90 km/h) ständig Anhaltezeichen missachtete. Er fuhr über die Liebenauer Hauptstraße nach Thondorf, Hausmannstätten, durch den Himmelreichtunnel, Vasoldsberg, Kolmegg, Schemerlhöhe bis nach Prüfing. Während dieser Fahrt verhinderte der Verdächtige mehrmals das Überholen des Einsatzfahrzeuges durch gefährliches Auslenken und Abdrängen. In Prüfing dürfte dem Lenker der Treibstoff ausgegangen sein, sodass er anhalten musste. Der Lenker versuchte noch zu Fuß zu flüchten, konnte jedoch von den Polizeibeamten gestellt werden. Bei dem Lenker handelte es sich um einen 15-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung, der sich das Moped von einem Freund ausgeborgt hatte. Er zeigte sich bei seiner Einvernahme geständig und wird auf freiem Fuß angezeigt.

Einschleichdieb gestellt

Haselbach, Bezirk Graz-Umgebung. – Polizeibeamte ertappten Mittwochabend, 22. Juli 2020, einen 52-Jährigen, der im Verdacht steht, versucht zu haben, aus einer Scheune diverse Gegenstände zu stehlen.

Gegen 22:00 Uhr bemerkten Nachbarn einen Lichtkegel in der Scheune eines Anwesens und verständigten die Polizei. Die erhebende Polizeistreife konnte einen mehrfach einschlägig vorbestraften 52-Jährigen aus dem Bezirk Weiz auf frischer Tat betreten. Der Mann war offenbar durch eine schmale Öffnung in das Wirtschaftsgebäude eingedrungen, hat dieses mit einer Taschenlampe durchsucht und bereits mehrere Gegenstände zum Abtransport bereitgestellt. Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Bei seiner Einvernahme zeigte sich der 52-Jährige umfassend geständig. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete eine Anzeige auf freiem Fuß an.

LPD Steiermark

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at