Forstunfall mit tödlichem Ausgang. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

8621 Thörl, Ortsteil Margarethenhütte, Waldgebiet, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag –  am 21.07.2020 kam es zu einem tödlichen Forstunfall

Ein 57-jähriger rumänischer Staatsbürger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld war mit dem Fällen von Bäumen in einem Waldstück nächst Thörl beschäftigt. Die gefällten Bäume wurden mittels Seilkran aus dem Wald abtransportiert.

Aus bisher nicht bekannter Ursache ergab sich die falsche Fallrichtung einer ca. 30 Meter langen Lärche. Die Lärche fiel auf das Tragseil des Seilkranes. Durch den ruckartigen Energieeintrag auf das Tragseil riss es einen Sattel (ein Gegenstand aus massivem Eisen, welcher bei Geländeübergängen zur Führung des Tragseiles eingesetzt wird), der in ca. 10 Meter Höhe angebracht war, aus seiner Verankerung. Der Sattel wurde nach unten geschleudert und traf den Arbeiter tödlich.

Fahrzeugbrand

A2, Friedberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Dienstagnachmittag, 21. Juli 2020, geriet ein Pkw während der Fahrt in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 14:10 Uhr war ein 47-jähriger Tscheche mit seinem Pkw auf der Südautobahn von Wien kommend in Fahrtrichtung Graz unterwegs. Am Beifahrersitz saß seine Frau und auf den hinteren Sitzreihen ihre gemeinsamen vier Kinder. Plötzlich bemerkte er einen Leistungsverlust und hielt das Fahrzeug am Pannenstreifen an. In diesem Moment rauchte es bereits aus dem Motorraum. Bevor die Flammen aus dem Motorraum traten, konnte die Familie unverletzt das Fahrzeug verlassen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Pinggau und Schäffern löschten den Brand.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es dürfte ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden sein.

Während der Lösch- und Aufräumarbeiten war die Südautobahn in Fahrtrichtung Graz bis 14:55 Uhr gesperrt.

Einmietebetrug und Einbruch geklärt

Feldbach, Bezirk Südoststeiermark. – Polizisten der Polizeiinspektion Feldbach klärten einen Einmietebetrug und einen Einbruch vom 23. Februar 2020. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Im Voraus reservierte ein unbekannter Täter, unter Bekanntgabe falscher Personaldaten und ohne Vorweisung eines Dokumentes, über eine Internetplattform ein Zimmer bei einem Gastronomiebetrieb. Am 23. Februar 2020 bezog er dieses Zimmer. In der Nacht zum 24. Februar 2020 dürfte er die versperrte Tür zum Gastraum/Rezeption aufgezwängt haben. Danach dürfte er einen Bitcoinautomaten aufgebrochen und aus einer Cashbox das darin befindliche Bargeld sowie zwei leere Cashboxen gestohlen haben. Dabei dürfte ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro entstanden sein.

Nach umfangreichen Ermittlungen und anhand der am Tatort gesicherten Spuren forschten die Polizisten einen 49-jährigen rumänischen Staatsangehörigen aus. Aufgrund eines Europäischen Haftbefehles wurde der in Rumänien und Deutschland wegen Eigentums- und Drogendelikten vorbestrafte Tatverdächtige an seiner Wohnadresse in Rumänien festgenommen. Am 20. Juli 2020 wurde er an das Polizeikooperationszentrum Nickelsdorf überstellt.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Sturz mit Motorrad

St. Michael in Obersteiermark, Bezirk Leoben. – Eine 39-Jährige kam Dienstagnachmittag, 21. Juli 2020, mit ihrem Motorroller zu Sturz und verletzte sich schwer.

Eine 39-Jährige aus dem Bezirk Leoben fuhr gegen 17:25 Uhr mit ihrem Motorroller von der Kirchengasse kommend in Richtung Eisenbichl. Beim Linksabbiegen prallte sie gegen eine dortige Steinwand und erlitt schwere Beinverletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in das UKH Kalwang eingeliefert.

Kollision zwischen Pkw und Mofa

Graz, Bezirk Mariatrost. – Beim Ausfahren aus einem Supermarktparkplatz kam es Dienstagnachmittag, 21. Juli 2020, zu einem Zusammenstoß eines Pkws mit einem Mofa. Der Mofa-Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 15:00 Uhr wollte ein 81-Jähriger aus Graz mit seinem Pkw von einem Supermarktparkplatz in die Mariatroster Straße stadteinwärts einbiegen. Dabei dürfte er einen auf der Mariatroster Straße stadtauswärts fahrenden Mofa-Lenker, ein 31-jähriger indischer Staatsbürger aus Graz, übersehen haben. Der Mofa-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen die Seitenwand des Pkws. Der 31-Jährige erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wurde vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

Mit Waffe bedroht

Bärnbach, Bezirk Voitsberg. – Ein 51-Jähriger steht im Verdacht, Mittwochfrüh, 22. Juli 2020, einen Gerichtsvollzieher mit einer Waffe bedroht zu haben. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

In Ausübung seiner Tätigkeit begab sich gegen 08:15 Uhr ein 50-jähriger Gerichtsvollzieher in das Einfamilienhaus des 51-Jährigen. Der 51-Jährige wird verdächtigt, den 50-Jährigen mit einer Langwaffe bedroht zu haben, indem er die Waffe repetierte. Daraufhin verließ der Gerichtsvollzieher das Haus und verständigte die Polizei. Der 51-Jährige fuhr dann mit seinem Pkw in Richtung Bärnbach davon. Sogleich wurde eine Fahndung, mit mehreren Polizeistreifen und dem Einsatzkommando Cobra, eingeleitet.

Der Gerichtsvollzieher blieb unverletzt. Der 51-Jährige wurde gegen 11:00 Uhr vor der Polizeiinspektion Voitsberg festgenommen.

Der Tatverdächtige wird erst einvernommen. Die Ermittlungen laufen.

Brand eines Nebengebäudes

Bezirk Liezen, Trieben – Dietmannsdorf: Heute gegen 11.00 Uhr wollte der 42-jährige Besitzer in einem Nebengebäude Benzin aus einem Kanister mittels einer Benzinpumpe, die von einer Bohrmaschine angetrieben wurde, in einen höheren Tank pumpen. Dabei dürften die Benzindämpfe durch die Bohrmaschine entzündet worden sein. Die Flammen breiteten sich explosionsartig aus und setzten das Nebengebäude des Anwesens in Brand und verletzten den 42-jährigen Mann leicht. Der Mann wurde von Einsatzkräften der Rettung an Ort und Stelle versorgt.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Trieben, Werk Trieben, Dietmannsdorf, Bärndorf, Rottenmann, St. Lorenzen und Au bei Gaishorn im Einsatz. Durch den Brand kamen keine weiteren Personen oder Tiere zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt und sind, wie die genaue Brandursachenermittlung noch Gegenstand weiterer Erhebungen. Ein „Brand aus“ konnte bis jetzt noch nicht gegeben werden.

Brand einer Industriehobelmaschine

Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, Hirnsdorf: Am 22.07.2020, Vormittag, kam es in einem Holzindustrieverarbeitungsbetrieb zu einem Brandausbruch an einem Motor einer Industriehobelmaschine. Der Brand in der Fertigungshalle konnte durch die Arbeiter zwar gelöscht werden, jedoch erlitt ein 24-jähriger Arbeiter durch den Brand und bei der Brandbekämpfung eine Rauchgasvergiftung. Der Mann wurde in das LKH Hartberg zur ambulanten Behandlung eingeliefert. Die Schadenshöhe an der Industriehobelmaschine, wie auch der Betriebsausfall wird vom Betreiber mit einem sechsstelligen Betrag beziffert.

Wirtschaftsgebäudebrand nach Blitzschlag

Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, Gemeinde Krieglach: Am 22.07.2020, kurz vor Mittag, zog ein kurzes aber heftiges Gewitter, begleitet von zahlreichen Blitzentladungen, über das Gemeindegebiet von Krieglach/Sommerberg. Nach einem Blitzeinschlag  bei einem Wirtschaftsgebäude eines 25-jährigen Landwirtes in Sommerberg, wurde  die Holzverschalung und das dort gelagert Heu in Brand gesetzt.

Der Brand am Heuboden wurde von einem Nachbarn bemerkt, der die Einsatzkräfte und den Besitzer alarmierte. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren gelang es dem Besitzer mit nachbarschaftlicher Hilfe, den Brand mit Handfeuerlöschern einzudämmen und den Brand zu bekämpfen. Kurze Zeit später konnte schließlich auch „Brand aus“ gegeben werden.

Die alarmierten Feuerwehren, Krieglach, Freßnitz sowie die Betriebsfeuerwehr der Voest-Alpine Krieglach, standen mit insgesamt 40 Mann/Frau und 7 Fahrzeugen im Einsatz. Personen oder Tiere wurden nicht verletzt. Die Bewertung der Schadenshöhe und genauen Brandursachenermittlung wird Gegenstand der noch folgenden Erhebungen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at