Gleich drei Ausseer Teams wurden souverän Meister 2020

Am 18. Juli wurde  beim Tennisclub Bad Aussee-Volksbank völlig zu Recht zünftig – und mit Abstand – gefeiert, denn drei Ausseer Teams wurden souverän Meister – das gab es schon lange nicht! Diese erfreuliche Bilanz von Sportwart Michael Haupt und Obmann Christopher Angerer spiegelt den sportlichen Aufwärtstrend beim TCBA wider. Die in der 1. Klasse spielenden, von Lucie Schwab und Karoline Grieshofer angeführten Ausseer Damen spielten groß auf, wurden – wie auch die Herren rund um Spitzenspieler Fabian Gruber – in beeindruckender Manier Meister und werden 2021 in der zweithöchsten steirischen Liga, der Landesliga B, aufschlagen. Aber auch die 2. Herrenmannschaft gab sich keine Blöße, holte sich überlegen den Meistertitel in der 4. Klasse und schaffte den Aufstieg in die 3. Klasse. Die drei Teams gewannen alle Begegnungen hoch, können auf eine makellose Bilanz verweisen und standen bereits eine Runde vor Schluß als Meister fest.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at