Altaussee: SPÖ trifft noch keine Entscheidung über künftigen Koalitionspartner

Laut Auskunft des Spitzenkandidaten der SPÖ zur Gemeinderatswahl 2020, Stefan Pucher, ist gestern (16. Juli) bei einer Mitgliederversammlung der SPÖ Altaussee im Kur- und Amtshaus noch keine Entscheidung darüber gefallen, mit wem die SPÖ künftig eine Koalition bilden will. Grundsätzlich wolle man mit beiden möglichen Partnern noch weitere Gespräche führen und auf alle Fälle ein Teilzeitlösung anstreben.

Die Mitgliederversammlung sei sehr gut besucht gewesen, 30 von insgesamt 43 SPÖ – Mitgliedern sind anwesend gewesen. Vom Plan einer Abstimmung habe man im Laufe der Diskussion Abstand genommen, weil es noch zu wenige detaillierte Ergebnisse gebe.

Die Ausgangssituation: Der Dialog Lebenswertes Altaussee ging aus der den Gemeinderatswahlen als Sieger hervor und erreichte auf Anhieb 4 Mandate. Um ein Mandat verbesserte sich die SPÖ (ebenfalls 4 Mandate, aber etwas weniger Stimmen als der DLA), Verlierer war die ÖVP, die von 12 Mandaten auf 7 absackte

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at