HAMILTON SIEGT BEIM ERSTEN STEIERMARK-GP DER F1-GESCHICHTE

Red Bull Ring l Formula 1 Pirelli Großer Preis der Steiermark 2020 l Lewis Hamilton vor Valtteri Bottas und Max Verstappen l Neuer Rundenrekord durch Carlos Sainz l Erfolgreicher historischer Doppel-Grand-Prix am Spielberg

Das Finale des historischen Saisonauftakts der Formel-1-WM 2020 auf dem Red Bull Ring entscheidet Lewis Hamilton klar für sich. Max Verstappen vertritt Red Bull Racing beim Heimrennen auf dem Podest. Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen konnte die Königsklasse zwei volle Wochen im Herzen Ös- terreichs gastieren und startete erfolgreich in die Weltmeisterschaft. Dafür bedankten sich die FIA und die Formel-1-Gruppe auch am Ende des Rennens vor den Augen der internationalen Sportwelt mit „Danke Spielberg“ auf den Bannern entlang der Rennstrecke. Impressionen der letzten zwei außergewöhnlichen Wochen auf dem Red Bull Ring finden Fans unter www.projekt-spielberg.com.

Aus der Pole Position startend feierte der Brite Lewis Hamilton einen ungefährdeten Sieg. Teamkollege Valtteri Bottas komplettiert den Mercedes-Doppelerfolg. Max Verstappen hat gegen Ende noch einmal Brisanz ins Renn- geschehen gebracht. Der Niederländer begeisterte mit einem erbitterten Zweikampf gegen den Finnen und sichert sich seinen Podestplatz. Direkt dahinter sammelt Alexander Albon (THA) als Vierter beim Heimrennen von Red Bull Racing ebenfalls wichtige WM-Punkte für den österreichischen Rennstall. Carlos Sainz fuhr mit 1:05,619 Minuten die absolut schnellste jemals gefahrene Rennrunde auf dem Red Bull Ring und pulverisiert Kimi Räikkönens Run- denrekord aus dem Jahr 2018.

Stimmen nach dem Steiermark-GP 2020 l Spielberg l Red Bull Ring l 12. Juli 2020

Lewis Hamilton (GBR / Mercedes): „Es war ein verrücktes Jahr bis jetzt. Dass wir dann so eine Performance abliefern, ist großartig. Wir hatten die perfekte Strategie. Ich habe versucht, mich von den Kerbs fernzuhalten. Mei- netwegen können wir jedes Wochenende Rennen fahren, ich mag das!“

Valtteri Bottas (FIN / Mercedes): „Wenn Lewis die Pole und einen guten Start hat, ist er weg. Er hat keinen Feh- ler gemacht. Mein zweiter Platz war Schadensbegrenzung. Ich hatte einige Kämpfe mit Max, es war enges Racing und das macht immer Spaß!“

Max Verstappen (NED / Red Bull Racing): „Ich habe wirklich alles versucht, aber wir waren einfach zu langsam. Wir brauchen mehr Grip und mehr Power! Mit Valtteri hatte ich ein paar gute Zweikämpfe, aber ansonsten war das Rennen langweilig für mich. Klar ist das Podium gut, aber wir haben noch viel Arbeit vor uns!“

Stimmungsvolles Air Display der Flying Bulls in grün-weiß und rot-weiß-rot. Bei der Startaufstellung des ers- ten Steiermark-GP setzten die Formel-1-Piloten erneut ein deutliches Zeichen gegen Rassismus mit „End Racism“- T-Shirts. Die Flying Bulls und das Red Bull Skydive Team zauberten eine beeindruckende Show mit der Landes- fahne der Steiermark und den rot-weiß-roten Nationalfarben in den Himmel über dem Red Bull Ring. Und Andreas Gabalier intonierte seine Interpretation der steirischen Landeshymne.

Heimsieg für Lechner Racing. In den Rahmenserien waren auch am zweiten GP-Wochenende 2020 auf dem Red Bull Ring österreichische Teams und Piloten stark vertreten. In der Formel-3-Meisterschaft wurde der Wiener Lukas Dunner am Samstag nach einem Crash im Regen mit dem 16. Platz gewertet und landet am Sonntag beim zweiten Rennen des Wochenendes auf dem 18. Rang. Das rot-weiß-rote Team BWT Lechner Racing feiert einen Sieg im Porsche Mobil 1 Supercup, dieses Mal mit Dylan Pereira (LUX). Philipp und Moritz Sager, das steirische Vater-Sohn-Duo, belegen die Plätze 21 und 19.

Weiter auf Seite 2.

Virtual Styrian Green Carpet. Als eine von mehreren Initiativen, die Fans von zuhause aus ins Geschehen vor Ort am Spielberg einzubinden, feierte der „Virtual Styrian Green Carpet“ seine Premiere am Spielberg. Aufgebaut im F1-Paddock, waren die Fans via Online-Meeting dabei, als die Stars an den beiden GP-Wochenenden morgens an der Rennstrecke eintrafen. Die Piloten nutzten die Chance gerne, via Bildschirm zu grüßen und mit den Fans kurz zu plaudern.

Fans feuern F1-Stars mit interaktiver Tribüne an. Am Spielberg ermöglichte die erste interaktive Tribüne der Formel 1 den Fans, das Erscheinungsbild der Rennstrecke in Echtzeit zu beeinflussen und so die Piloten anzufeu- ern! 1.000 LED-Leuchten auf der T10-Tribüne an der Zielkurve des Red Bull Ring reagierten beim Steiermark-GP auf Piloten-Hashtags, die während des Rennens getwittert wurden. In jeder der 71 Runden wurden die Hashtags gezählt und der jeweils beliebteste Pilot erhielt so direkt an der Zielkurve bei knapp 200 km/h einen emotionalen Schub für die Start-Ziel-Gerade!

Microsoft Word – 200712 F1 GP STMK 2020 RACE.docx

Aller guten Dinge sind drei Formel-1-Specials. Der historische Saisonauftakt der Formel 1 auf dem Red Bull Ring war ein voller Erfolg. Wenn die Königsklasse des Motorsports zwei Wochen lang in Österreich zu Gast ist, gibt es jede Menge zu besprechen. Deshalb widmet sich ServusTV, das die Formel 1 ab 2021 live übertragen wird, am Montag , 13. Juli, ab 21:10 Uhr in einer Ausgabe von „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ noch einmal dem Doppel- Grand-Prix am Spielberg. Zu Gast sind die österreichische Formel-1-Legende Gerhard Berger, Alexander Albon (Red Bull Racing), Daniil Kvyat (Scuderia AlphaTauri), Leopold Prinz von Bayern und Alex Hofmann (MotoGP- Experte).

Informationen zum Saisonauftakt der Formel-1-Weltmeisterschaft 2020 auf dem Red Bull Ring sind unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App zu finden.

SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: A general view as Lewis Hamilton of Great Britain driving the (44) Mercedes AMG Petronas F1 Team Mercedes W11 leads Max Verstappen of the Netherlands driving the (33) Aston Martin Red Bull Racing RB16 and the rest of the field into the first corner during the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Mark Thompson/Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: An aerial display is seen over the circuit before the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Clive Mason – Formula 1/Formula 1 via Getty Images)
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Alexander Albon of Thailand driving the (23) Aston Martin Red Bull Racing RB16 leads Sergio Perez of Mexico driving the (11) Racing Point RP20 Mercedes during the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Joe Klamar/Pool via Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Alexander Albon of Thailand and Red Bull Racing waves to fans on the virtual fan walk before the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Getty Images/Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Daniil Kvyat of Russia driving the (26) Scuderia AlphaTauri AT01 Honda during the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Clive Mason – Formula 1/Formula 1 via Getty Images)
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Alexander Albon of Thailand and Red Bull Racing is seen on the grid wearing an ‚end racism‘ t-shirt prior to the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Peter Fox/Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Daniil Kvyat of Scuderia AlphaTauri and Russia during the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Peter Fox/Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Race winner Lewis Hamilton of Great Britain driving the (44) Mercedes AMG Petronas F1 Team Mercedes W11 takes the chequered flag during the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Clive Mason – Formula 1/Formula 1 via Getty Images)
SPIELBERG, AUSTRIA – JULY 12: Third placed Max Verstappen of Netherlands and Red Bull Racing celebrates on the podium following the Formula One Grand Prix of Styria at Red Bull Ring on July 12, 2020 in Spielberg, Austria. (Photo by Joe Klamar/Pool via Getty Images) // Getty Images / Red Bull Content Pool
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at