„Kleine Maturazeugnisse“ an der HLWplus überreicht

Bereits am Ende des vierten von fünf Jahrgängen bekommen die Schülerinnen an der HLWplus Bad Aussee ihre Vorprüfungszeugnisse zur Reife- und Diplomprüfung, womit sie die Ausbildung im Bereich Gastronomie, Küchen- und Servierkunde abgeschlossen haben. 

Damit verbunden sind Berufsberechtigungen für Hotel- und Gastgewerbeassistent, Restaurantfachfrau sowie Koch und Kellner. Das bedeutet so nebenbei auch einen großen Vorteil am Arbeitsmarkt für Ferialjobs. Nach einem 12wöchigen Pflichtpraktikum folgt als besonderes Zuckerl auch noch die Gewebeberechtigung. So bewahrheitet sich das Motto der berufsbildenden Schulen: „Nimm 2, Matura und Beruf!“

Frau Dir. Eva Spielmann, Fachvorstand Christian Moser (re.) und Klassenvorstand Heinz Sackl-Mayer sind stolz auf diesen Jahrgang, der auch in den allgemein bildenden Fächern sehr gute Leistungen zeigte.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at