Der neue Leiter der Red Bull Fußball Akademie steht fest

Der 37-jährige Deutsche Bernhard Seonbuchner übernimmt die Funktion

Der neue Sportliche Leiter der Red Bull Fußball Akademie heißt Bernhard Seonbuchner. Der 37-jährige Deutsche, als Trainer im Besitz der UEFA-Pro-Lizenz, war bereits seit dem Jahr 2010 bei verschiedenen Mannschaften in der Red Bull Fußball Akademie als Coach tätig. So fungierte Seonbuchner u. a. als Trainer des U15-U16- und U18-Teams bzw. Co-Trainer bei Österreichs U16 und U20 (2014/15). Auch dadurch verfügt Seonbuchner, seit 2017 auch schon Sportlicher Leiter Nachwuchs, über ein hohes Maß an Erfahrung im Bereich der Ausbildung von Talenten.

Bernhard Seonbuchner meint zu seiner neuen Aufgabe: „Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen und die damit verbundene spannende, neue Aufgabe. Bereits in den letzten Jahren durfte ich die rasante Entwicklung der Red Bull Fußball Akademie in verschiedenen Rollen mit begleiten, wodurch ich die Idee dahinter und die Werte sehr gut kenne und mich in diesen zu 100 Prozent wiederfinde. Als eine Hauptaufgabe sehe ich es an, unseren eingeschlagenen Weg weiterzugehen und dem mittlerweile auch international ausgezeichneten Ruf gerecht zu werden. Gemeinsam mit einem starken Team werden wir unsere Talente mit viel Freude und großer Leidenschaft unterstützen.“
 
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at