Stainach: Schwerer Verkehrsunfall – mehrere Personen verletzt

Stainach-Pürgg, Bezirk Liezen. – Bei einem Verkehrsunfall Samstagvormittag, 27. Juni 2020, wurden mehrere Personen zum Teil schwer verletzt.

Gegen 10:40 Uhr geriet ein 74-jähriger Pkw-Lenker aus Klagenfurt (Kärnten) auf der B320 bei Strkm 53,2 aus Fahrtrichtung Liezen kommend aus bisher noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Pkw einer 52-Jährigen aus dem Bezirk Liezen. In weiterer Folge fuhr ein nachfahrender 64-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Zell am See (Salzburg) auf den Pkw der 52-Jährigen auf. Der 64-Jährige fiel vom Motorrad und stürzte anschließend über eine Brücke in den dortigen Bach.

Der 64-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in das LKH Kalwang geflogen. Der 74-jährige Pkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Bad Aussee eingeliefert. Die 52-jährige PKW-Lenkerin wurde ebenso wie ihr 63-jähriger Ehemann (Beifahrer) mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Rottenmann eingeliefert.      

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at