Rad Elite startet auf der Kaiserau

Aufgrund des Lockdowns stand der heimische Radsport lange still. Am ersten Juli – Wochenende(4. &5. Juli) geht es für die Radsport Athleten wieder weiter. Gestartet wird die 4-teilige Tour mit einem Prolog auf der Kaiserau. 

„Wir freuen uns sehr dieses Event unterstützen zu können, durch diese Veranstaltung können wir österreichweit durch die Radteams auf unser Angebot auf der Kaiserau aufmerksam machen“, so Mario Brandmüller der Geschäftsführer der Kaiserau.

Alle Rennen werden als Zeitfahren auf flachen Strecken, aber auch in den Bergen ausgetragen. Durch diese Rennserie ist es den heimischen Profi – Teams erstmalig wieder möglich, sich der Öffentlichkeit in Österreich zu präsentieren.

„Für uns ist diese Tour ganz wichtig, gilt es doch, dass wir unsere Sponsoren präsentieren und auch darum, dass unsere Jungs wieder als Team auftreten“, so Andreas Grossek der Sportliche Leiter vom Team Felbermayr Wels.

Erst seit dieser Saison ist der Ramsauer Moran Vermeulen im Team von Felbermayr Wels.  Seit Mitte März änderten sich seine Pläne für 2020 total. „Es ist ein ganz gutes Gefühl, wieder sportliche Ziele setzen und in der Heimat starten zu können“, so der Radprofi zum Start in seiner Heimat.

Diese Tour wird in zwei Veranstaltungen (Erwachsene bzw. Nachwuchs) geteilt und bedeutet für die Verantwortlichen vom Verein Ergo School Race viel Arbeit.  Unterstützt werden die Organisatoren von einem motivierten 3-köpfigen Team der Handelsakademie Liezen. 

„Für uns ist es eine großartige Sache, dass bereits zum dritten Mal ein Team aus unserer Schule bei Radsportveranstaltungen vom Verein Ergo School Race mitorganisiert und somit wichtige Erfahrungen für die Zukunft sammelt“, so der Direktor Wolfgang Lechner von der Handelsakademie Liezen. 

Am Ende dieser Tour, die an verschiedenen Orten des Bezirks Station macht, erhält der Sieger ein weißes Trikot mit der weltgrößten Klosterbibliothek als Motiv.

Die ganze Tour wurde im Stiftskeller Admont im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Zuseher dürfen das Rennen aufgrund der derzeitigen Situation nicht am Streckenrand verfolgen

Etappen der Palten- Ennstal Tour mit dem Ausseerland:

Prolog Kaiserau 

Bergzeitfahren über die Tauplitzalmstraße

Einzelzeitfahren Rottenmann 

Bergzeitfahren Stoderzinken

Fotos:©Bernd Kaiser/BLO 24

v. l. nach re.  Moran Vermeulen, Martin Messner, Mario Brandmüller, Andreas Grossek
v. l. nach re.: Andreas Grossek, Moran Vermeulen, Martin Messner, Mario Brandmüller
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at