ARF – Tipp für Servus-TV: Comeback des Verbrennungsmotors mit synthetischen Kraftstoffen?

Wasserstoff und alle auf Wasserstoff basierenden E-Fuels können praktisch ohne Mengenbegrenzung hergestellt werden und im Vergleich zu herkömmlichem Benzin und Diesel recht sauber verbrennen. Idealerweise würden e-fuels über das bestehende Tankstellennetz vertrieben.

Bereits seit Jahren führen Politik und Medien eine Offensive gegen den Verbrennungsmotor. Die Botschaft: Wer etwas für die Umwelt tun will, fährt elektrisch. Experte Prof. Fritz Indra gilt als einer der schärfsten Kritiker des Elektroautos und warnt: „Die Industrie steuert auf eine Katastrophe zu, weil der Kunde keine Elektroautos kaufen will“. Der Wiener Motoren-Papst Fritz Indra im Einzelgespräch mit Ferdinand Wegscheider.

„Was ist denn das für ein Produkt, das man nur mit immer mehr und mehr Förderungen verkaufen kann?“ Laut Professor Fritz Indra hat sich die Politik verrannt und steckt jetzt in der Zwickmühle. 

E-Auto: Grüner Heilsbringer oder politische Mogelpackung? – Professor Fritz Indra im #TalkSpezial 
🇦🇹 📅 Mittwoch, 24. Juni | ⏰ 21:10 Uhr 
🇩🇪 📅 Mittwoch, 24. Juni | ⏰ 22:15 Uhr 
Nach Ausstrahlung abrufbar in der #ServusMediathek.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at