ASFINAG: Tunnelkette Semmering auf der S 6 wird ab Montagabend herausgeputzt

Hauptreinigung und Wartung ab 22. Juni; Großeinsatz in den kommenden Wochen

Etwas später als ursprünglich vorgesehen, kann die ASFINAG ab Montag, den 22. Juni, die Hauptreinigung in den Tunnel der S 6 Semmering Schnellstraße vornehmen. Wie bereits in den Vorjahren werden dafür die Kräfte in der Steiermark zusammengezogen, um alle Arbeiten in nur vier Nächten fertigstellen zu können. Unterstützung erhalten die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Mürzzuschlag von zwei weiteren Autobahnmeistereien (Unterwald sowie Guggenbach) sowie von den Elektrikern der Überwachungszentrale Bruck. In den vier Nächten werden auf diesem Abschnitt nicht nur Reinigungsarbeiten vorgenommen, sondern zusätzlich auch alle Sicherheitseinrichtungen, wie Bordsteinreflektoren, Beleuchtung, Notrufnischen, Videokameras gereinigt und entsprechend gewartet. Bei Bedarf werden dabei defekte Teile ausgetauscht.

Die Details:

Von Montag, den 22. Juni, auf Dienstag, den 23. Juni, werden die Tunnel Semmering und Steinhaus in Fahrtrichtung Wien gewaschen, die Tunnel Grasberg und Eselstein in Fahrtrichtung Bruck.

In der Nacht von 23. auf Mittwoch, den 24. Juni sind die Tunnel Spital und Ganzstein in Richtung Wien an der Reihe.

In der Nacht von 24. auf Donnerstag, den 25. Juni werden die Tunnel Semmering und Steinhaus in Richtung Bruck sowie Grasberg und Eselstein in Fahrtrichtung Wien gewartet und gereinigt.

Und in der Nacht von 25. auf Freitag, den 26. Juni werden schließlich die Tunnel Ganzstein und Spital in Fahrtrichtung Bruck gewaschen.

Der Verkehr wird jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh ab Kindberg Ost bzw. Mürzzuschlag West sowie in Spital respektive Maria Schutz ab- bzw. wieder aufgeleitet.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at