Aktuelle Polizeimeldungen aus der Steiermark

Arbeitsunfall

Lebring, Bezirk Leibnitz. – Eine 54-Jährige verletzte sich Freitagvormittag, 19. Juni 2020, beim Arbeiten mit einer Standbohrmaschine schwer.

Gegen 10.10 Uhr war die 54-jährige Grazerin in einer Metallverarbeitungsfirma mit Entgratungsarbeiten an einem Metallstück beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache griff sie mit der rechten Hand in die eingeschaltete Standbohrmaschine und zog sich eine schwere Verletzung am rechten Daumen zu. Die anderen Finger der rechten Hand wurden unbestimmten Grades verletzt.

Die Grazerin wurde nach der medizinischen Erstversorgung in das LKH Graz gebracht. Fremdverschulden liegt nicht vor.

Zeugenaufruf nach Einbruchsdiebstahl

Graz, Bezirk Andritz. – Ein unbekannter Täter stahl Dienstagfrüh, 16. Juni 2020, eine Handtasche und einen Laptop aus einem PKW. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Hundert Euro – Zeugen werden gesucht.

Gegen 07.45 Uhr stellte eine Fahrzeuglenkerin ihren PKW am Parkplatz vor dem Friedhof der Pfarrkirche St. Veit, Hoschweg 16, ab und begleitete ihr Kind in die nahegelegene Volkschule. Als die Lenkerin um 07.55 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie, dass die linke hintere Seitenscheibe eingeschlagen worden war und ihre am Rücksitz abgelegte Handtasche sowie ihre Laptoptasche samt Laptop daraus gestohlen wurden.

Da die Tatörtlichkeit zu dieser Zeit stark frequentiert ist, werden etwaige Zeugen ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Andritz unter 059133/6581 zu melden.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at