Bgm Frosch: Stellungnahme zu einem Facebook – Video zu seiner Person

Bei der letzten Gemeinderatssitzung (17. Juni) vor der Wahl berichtete der Bürgermeister über die Präsentation der beiden Standorte für die NMS Bad Aussee.

Dabei stellte sich heraus, dass eine Renovierung am jetzigen Standort die bessere Variante ist und beide anwesenden Vertreter des Landes Steiermark bestätigten in Ihren Analysen die Vorgangsweise der Gemeindeführung.

Bgm. Frosch ging auch auf ein Video ein, dass derzeit auf Facebook die Runde macht.

Der Bgm. und Stadtamtsdirektor Schuster werden dabei von einer auch im Ausseerland bekannten Person in einer Tiefgarage in Graz gefilmt und mit mehreren Unwahrheiten konfrontiert.

Bgm. Frosch erklärte, dass es bei diesem Termin um einen Ausseer Betrieb ging, der wegen der Coronakrise wirtschaftliche Hilfe braucht. Es gehe in Zeiten wie diesen um Zusammenhalt in der Gemeinde und nicht darum, Gerüchte in die Welt zu setzen, die der Gemeinde und den Betrieben nur schaden!

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at