Zeugenaufruf nach Verfolgungsfahrt durch Graz

Zur heute ergangenen Presseaussendung Nr. 2 (s.u.) sucht die Polizei nun Zeugen bzw. andere Verkehrsteilnehmer, welche sich zwischen 17.10 Uhr und 17:35 Uhr auf dem betroffenen Streckenabschnitt (Andritzer Reichsstraße – Wiener Straße zur Autobahnauffahrt Gratkorn Süd, von dort über die A9 in Fahrtrichtung Übelbach, dort Wende in Fahrtrichtung Graz bis Abfahrt Peggau) befanden und durch die Fahrweise des Lenkers gefährdet wurden bzw. Zeugen von konkreten Gefährdungen wurden.

Diese mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Andritz unter Tel: 059 133/65 81 100 in Verbindung setzen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at