Die Roten Bullen erneut in der Steiermark

Am Mittwoch ab 20:30 Uhr gegen den SK Sturm Graz

Nach dem Wochenendduell gegen den TSV Hartberg geht es für den FC Red Bull Salzburg in der 25. Runde der Tipico Bundesliga erneut in die Steiermark, wo der SK Puntigamer Sturm Graz als Gegner wartet. Das Spiel findet am Mittwoch, den 10. Juni 2020 um 20:30 Uhr in der Merkur Arena statt und wird live auf Sky Sport Austria und ORF 1 übertragen.Der FC Red Bull Salzburg ist seit fünf Pflichtspielen ohne Gegentreffer.Die letzten drei Matches seit dem Restart haben die Roten Bullen mit einem Torverhältnis von 13:0 gewonnen.Die Salzburger sind seit neun Spielen in der Tipico Bundesliga gegen den SK Sturm ungeschlagen (sieben Siege, zwei Remis).Das Team von Jesse Marsch erzielte in der Anfangsviertelstunde in dieser Saison der Tipico Bundesliga 14 Tore – Höchstwert.Die Salzburger trafen in allen Spielen der Tipico Bundesliga im Kalenderjahr 2020 doppelt oder häufiger und halten nach 24 Spielen bei 82 Toren – Bundesliga-Rekord.Andreas Ulmer lieferte in drei Spielen der Tipico Bundesliga in Serie einen Assist ab.Patson Daka erzielte in der Tipico Bundesliga 2019/20 drei Triplepacks. Mehr waren zuletzt Alan und Jonatan Soriano 2013/14 gelungen.Cican Stankovic hat 100 Pflichtspieleinsätze für den FC Red Bull Salzburg absolviert.
Personelles
Rasmus Kristensen fehlt wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel.


Statements
Jesse Marsch über …
… das Sturm-Spiel:
„Sturm Graz ist gerade deshalb gefährlich, weil sie in den beiden Spielen seit Wiederbeginn noch nicht gepunktet haben. Wir haben zuletzt sehr gute Leistungen gezeigt und wollen gegen Sturm dort fortsetzen, wo wir gegen Hartberg aufgehört haben. Bei diesem Match hat sehr viel gepasst. Und für einen Erfolg am Mittwoch brauchen wir wieder so eine konzentrierte und fokussierte Leistung.“

… die aktuelle Tabellensituation:
„Natürlich haben wir registriert, dass der Abstand auf die Verfolger zuletzt größer geworden ist. Aber wir rechnen nicht und schauen auch nicht nach hinten. Unser Ziel ist es, so gut und erfolgreich wie möglich zu spielen und zu punkten. Auch gegen Sturm Graz.“

Patson Daka über …
… das Duell mit Sturm Graz:
„Wir wollen und müssen gegen Sturm Graz nachlegen. Auch wenn der Abstand zum zweiten Platz zuletzt etwas angewachsen ist, ist in der Meisterschaft längst noch keine Entscheidung gefallen. Sturm wird jetzt mit aller Macht versuchen, die Niederlage bei Rapid vergessen zu machen. Das macht unsere Aufgabe alles andere als einfach.“

… die starken Leistungen nach dem Restart und seine Torerfolge:
„Viele, von den Dingen, die einfach aussehen, sind das Produkt harter Arbeit. Und das Training in den letzten Wochen war aufgrund der Umstände wirklich hart. Umso erfreulicher ist es, dass wir wieder so gut gestartet sind. Das gibt uns Selbstvertrauen. Persönlich freue ich mich natürlich, dass es so gut läuft und ich der Mannschaft mit meinen Toren helfen kann.“


Die letzten Bundesliga-Spiele gegen den SK Puntigamer Sturm Graz
08.03.2020    FC Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz 2:0 (0:0)
19.10.2019    SK Sturm Graz – FC Red Bull Salzburg 1:1 (1:0)
19.05.2019    SK Sturm Graz – FC Red Bull Salzburg 1:2 (1:1)
14.04.2019 FC Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz 3:1 (0:1)
10.03.2019 FC Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz 0:0
07.10.2018 SK Sturm Graz – FC Red Bull Salzburg 1:2 (1:1)
06.05.2018 FC Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz 4:1 (1:1)
25.02.2018 SK Sturm Graz – FC Red Bull Salzburg 2:4 (1:1)
18.11.2017 FC Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz 5:0 (3:0)
27.08.2017 SK Sturm Graz – FC Red Bull Salzburg 1:0 (0:0)

 
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at