Literaturmuseum Altaussee: Treffpunkt für Kulturinteressierte und Lesefreudige

Unsere Betriebe – unsere Wirtschaft

Begeben Sie sich auf die Spuren prominenter Literaten und Musiker, die in Altaussee gewirkt haben.

Das Literatur-Museum Altaussee beinhaltet neben historischen Exponaten und der Ortsgeschichte von Altaussee auch ein Kuriositätenkabinett von Prof. Horst K. Jandl, ein Buchshop mit Ausseerland-Literatur, einen Bücherflohmarkt und Leseraum zum Entspannen.

Das Literaturmuseum in Altaussee liegt gleich in der Nähe des Sees und ist Treffpunkt für Kulturinteressierte und Lesefreudige. Ein Leseraum, ein Literaturgarten und ein Büchershop laden ein, das Literaturmuseum und deren Räumlichkeiten zu besuchen und sich Zeit für die Literatur zu nehmen. 

Das Ausseerland ist seit dem 19. Jahrhundert Anziehungspunkt für Künstler und Schriftsteller, viele haben ihre Sommerfrische im Ausseerland verbracht, einige haben sich hier niedergelassen, andere sind hier geboren und haben von hier aus die Welt der Literatur mitgeprägt.

Wie kaum eine andere Landschaft mit seiner Geschichte, Kultur und Bevölkerung zieht das Ausseerland viele unterschiedliche Persönlichkeiten an und hat diese auch inspiriert.

Das Literaturmuseum Altaussee wurde gegründet von Alois Mayrhuber und hat in den letzten Jahrzehnten der künstlerischen und geisteswissenschaftlichen Vielfalt des Ausseerlandes Rechnung getragen.

Im Literaturmuseum Altaussee soll die Wechselwirkung von BewohnerInnen, Landschaft und SchriftstellerInnen mit Text- und Bildmaterial und historischen Exponaten dargestellt werden. Viele Briefe, Erzählungen, Theaterstücke und Romane sind hier entstanden und nehmen Bezug auf die Landschaft, die Geschichte und die Bewohner.

Die Anziehungskraft des Salzkammergutes ist bis heute groß. Das Literaturmuseum Altaussee soll auf vielfältige Weise zur lebendigen Literaturvermittlung beitragen.

Kontaktdaten:

Literaturmuseum Altaussee
Fischerndorf 61
8992 Altaussee

 +43 664 4441069
literaturmuseum@gmx.at
www.literaturmuseum.at

Fotos:
Literaturmuseum Altaussee
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at