Leoben: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Donawitz, Bezirk Leoben, gegen 08:50 Uhr wollte in 8700 Leoben ein 70-jähriger Mann aus Judenburg, welcher von der Bushaltestelle in der Kerpelystraße über den dortigen Parkplatz Richtung BFI ging, die Fahrbahn der Erzstraße überqueren. Dabei wurde er aus bisher unbekannten Gründen von einem herannahenden PKW, welcher von einer 54-jährigen Leobnerin gelenkt wurde, erfasst und zur Seite geschleudert. Er zog sich Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu und wurde vom Notarzt erstversorgt. Anschließend wurde er mit dem Notarztwagen ins LKH Leoben und in weiterer Folge mit dem Hubschrauber ins UKH Graz verbracht.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at