Mit E-Bike gestürzt – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Mit E-Bike gestürzt

Semriach, Bezirk Graz-Umgebung. – Dienstagvormittag, 2. Juni 2020, kam ein 79-Jähriger mit seinem E-Bike zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 10:40 Uhr war der 79-jährige Grazer mit seinem E-Bike aus Richtung Stattegg kommend in Fahrtrichtung Friesach unterwegs. Als er am Präbichl auf der Rannachstraße bergab fuhr, übersah er eigenen Angaben zufolge durch den Licht- und Schattenwechsel einen auf der Fahrbahn liegenden Stein. Der Grazer, der einen Fahrradhelm trug, kam dadurch zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Per Handy verständigte er die Rettungskräfte.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte vom Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at