Bad Aussee: Änderungen für Tages- und Dauerparker an der Altausseer Straße ab Juni 2020

Sehr geehrte Fahrzeuglenker,
liebe Tagesparker im Bereich Altausseer Straße!

Ab sofort steht der Parkplatz 3 Altausseer Straße für Pendler und Tagesgäste um 1,00 €uro für einen ganzen Tag zur Verfügung.

Das Nachtparkverbot ermöglicht, dass der Platz morgens frei ist. Der Platz für Reise- busse wird entfernt, die Markierung insgesamt optimiert, womit ca. 15 Stellplätze zusätzlich entstehen.

Die Schotterplätze an der Altausseer Straße zwischen ÖBF, Sonnenhang und Polizei sowie der Parkplatz in der Elisabethpromenade werden gebührenfreie Kurzparkzo- nen mit 120 Minuten Parkzeit.
Diese werden einerseits mit Dauerparkkarte (Anrainer, PVA-Patienten etc.) genützt und andererseits restliche Plätze von Kunden, die gerne für das kostenlose Parken ein Stück zu Fuß gehen.

An Samstagen besteht weiterhin keine Gebührenpflicht. Wir bitten alle Beschäftig- ten, die am Samstag im Stadtzentrum arbeiten, die Parkplätze im Randbereich zu nutzen und NICHT die Kurzparkzonenplätze im Zentrum zu verstellen.

Unser Ziel ist es, das vorhandene Platzangebot bestmöglich auszunutzen, dafür sind Beschränkungen und Gebühren erforderlich.

Ich bitte um Verständnis! Ihr und Euer
Franz Frosch, Bürgermeister

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at