Es tut sich wieder einiges in Hallstatt


Lokalaugenschein in Hallstatt am heutigen Zwickeltag nach „Christi Himmelfahrt“! Es tut sich schon wieder einiges im „Welterbekulturort“! Die Österreicher nutzen ganz offensichtlich die Abwesenheit der Asiaten, um den malerischen Ort zu erkunden.

Nach einem ausgiebigen Bummel durch den Ort, besuchte ich meine Tochter Ursula in ihrem geschmackvollen Lokal „Simple 169“. Den Durst löschte ich mit einem „Eggenberger Hopfenkönig“, dazu einen hervorragenden „Flammkuchen“. Als Draufgabe ließ ich mir noch den selbstgebackenen „Marillen-Sträuselkuchen“ schmecken!

Langsam aber sicher geht es mit dem Tourismus in Hallstatt wieder aufwärts!

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at