ARF – Tipp: Wanderweg von Altaussee zur Blaa Alm am Narzissenmeer vorbei

Momentan sind die Wiesen am Weg zur Blaa Alm ein blühendes Narzissenmeer.

Beschreibung:

Die Wiesen auf dem Weg zur Blaa Alm sind besonders zur Narzissenblüte im Mai eine Wanderung wert. Das ruhig gelegene Wirtshaus auf der Blaa Alm erfreut sich als Ausflugsziel das ganze Jahr über großer Beliebtheit, das Alm-Ambiente mit den Hütten und friedlich weidenden Rindern trägt dazu wesentlich bei. Die Blaa Alm ist auch im Winter attraktiv. bestens gepflegte Loipen und ein Winterwanderweg abseits der Loipen sind die Höhepunkte.

Wegbeschreibung:

Von der ortsabgewandten Seite des Kurparks den schmalen Weg entlang nach links zur Blaa-Alm-Straße, nach etwa 100 Metern links über die leicht steigende „Donis-Brücke“. Diese Brücke erreicht an auch auf der Gemeindestraße, vor der Bäckerei Maislinger zweigt die Blaa-Alm-Straße nach rechts ab der zu folgen ist. Bald ist die Kreuzung und die erwähnte Brücke erreicht. Unmittelbar nach der Brücke rechts abzweigen, zwischen ländlichen Häusern weiter auf eine Anhöhe. Nun führt der Wiesenweg parallel zum Augstbachtal (aber nicht unmittelbar daneben) durch Wald und Wiesen, in der sogenannten „Scheiben“ an einem Dammwildgatter vorbei, zum ehemaligen „Scheibenstollen“ des Altausseer Salzbergwerkes. Nach Durchquerung eines Waldstückes führt der Weg in den Talstationsbereich der Loser Bergbahnen bzw. der Loser Panoramastraße. Im Mai sind hier die leicht sumpfigen Wiesen übersät mit den schneeweißen Blütensternen der wilden Narzisse. Es bietet sich bald ein ungewohnter Blick auf die Steilwände des Losers von der Nordwestseite. Hier sollte der Fotapparat in Griffnähe sein. Nach neuerlicher Durchquerung eines kurzen Waldstückes überquert der Weg eine feuchte Weise, das Klauseck und bald danach ist die Blaa Alm erreicht. der Weg führt erst am Wiesenrand zur Fahrstraße und schon ist das Wirtshaus erreicht.

Tipp des Autors:

Wirthaus auf der Blaa-Alm

Sicherheitshinweise:

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!

Ausrüstung:

Leichte Wanderausrüstung und gutes Schuhwerk

GPS Daten downloaden 
PDF erstellen 

Tour-Details

Startort: 8992 Altaussee Zielort: 8992 Altaussee 
Dauer: 2h 0m Länge: 5,3 Kilometer Höhenmeter (aufwärts): 268m Höhenmeter (abwärts): 101m 
niedrigster Punkt: 724m höchster Punkt: 913m Schwierigkeit:sehr leichtPanorama: Traumtour 
Wegbelag:Asphalt, Schotter, Wanderweg

Quelle: TVB Ausseerland Salzkammergut

Auch die Chefin des TVB Ausseerland Salzkammergut, Pamela Binder, nutzt das Blütenmeer zu einem Narzissenbünderl
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at