Steinhuber: Die Nummer 1 für Tracht & Mode im Salzkammergut

Unsere Betriebe – unsere Wirtschaft

Wir heißen Sie „Willkommen in der Vielfalt!“ weil das neben persönlicher Fachberatung das Erkennungsmerkmal Nummer 1 von Tracht & Mode Steinhuber in Bad Aussee ist.

Im Herzen der Trachteninsel Bad Aussee bieten wir Ihnen von einer reichen Auswahl an originalen Trachten in Top-Qualität über ein aktuelles Modesortiment alles rund ums Thema Herren-, Damen- und Kinderbekleidung. Ergänzt wird dieses Angebot um ein vielfältiges Sortiment an Dirndlstoffen, Dirndlleiben, Halbmaßdirndln sowie Wäsche für die ganze Familie.

Seit der Gründung im Jahr 1875 in Gaishorn, dreht sich nach wie vor alles um die Themen Tracht und Mode. Stillstand ist dabei ein Fremdwort für alle Mitarbeiter bei Steinhuber, wir entwickeln uns laufend weiter und bieten neben traditionellen Klassikern auch immer wieder neue Kreationen.

Kompetente und freundliche Beratung und damit einhergehende größtmögliche Kundennähe liegen uns in dieser schnellebigen Zeit ganz besonders am Herzen! Deshalb setzen wir auch auf ein über 30-köpfiges Beratungsteam, welches Ihnen die Vielfalt in den Bereichen Tracht und Mode näher bringt.

Unser Sortiment reicht dabei von klassischen Ausseer Trachten bis zu qualitativ hochwertiger Mode für die ganze Familie.
Konsequente Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen sowie frische Ideen in der Angebotsgestaltung runden die Steinhuber-Philosophie ab.

Angebot:

  • Tracht (Dirndl, Janker, Lederhosen, Trachtengilets, etc.)
  • Mode (einzigartiger Mix aus Mix aus sportiver Mode und aktuellen Trends)
  • Stoffe (Dirndlstoffe, Nähzubehör, Wolle, etc.)
  • Wäsche (Unterwäsche, Nachtwäsche, Strumpfwaren, Funktionswäsche, Badebekleidung)

Kontaktdaten:

Steinhuber Tracht & Mode Bad Aussee
Wiedleite 103, 8990 Bad Aussee, Österreich
Telefon: +43 3622 52962
E-Mail: info (at) steinhuber.at

Foto:
Steinhuber Tracht & Mode Bad Aussee
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at