Die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Steiermark

Die ersten steirischen Ausflugsziele haben endlich wieder geöffnet, schrittweise folgen weitere Mitte Mai in die Saison: Die Vorfreude auf Ausflüge ist nach den Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen groß.

Alljährlich erhebt Steiermark Tourismus die Besucherzahlen der meistbesuchten Ausflugsziele im Bundesland. Die beliebtesten Ausflugsziele im Jahr 2019 waren der Grazer Schlossberg, Planai und Hochwurzen, das Zotter Schoko-Laden-Theater mit Essbarem Tiergarten fast ex aequo mit dem Dachstein, sowie die Tierwelt Herberstein. Beliebtester

Veranstaltungsort war der Red Bull Ring in Spielberg. Die meistbesuchten Ausflugsziele nach Schätzungen waren die Basilika Mariazell, Wallfahrtskirche Pöllauberg und Pfarrkirche Pöllau sowie der Motorikpark Gamlitz.

Die ersten Ausflugsziele haben schon geöffnet: z. B. die Loser- oder Stoderzinken-Panoramastraße, die Wasserlochklamm in Palfau. Weitere folgen am 15. Mai, beispielsweise die Riegersburg, Tierwelt Herberstein, der Wilde Berg Mautern, Tierpark Preding. Siehe Link beim Punkt Steiermark-Card.

Grazer Schossberg mit Uhrturm. © Steiermark Tourismus / Stefanie Teutsch

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at