Sachbeschädigungen durch Graffiti – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Andritz. – Unbekannte Täter besprühten auf einer Baustelle im Pfeifferhofweg die Gebäudefassaden zweier Häuser. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt.

Zwischen 6. Mai 2020, 16:00 Uhr und 7. Mai 2020, 07:00 Uhr, haben unbekannte Täter die Gebäudefassaden durch mehrere Graffitis (Motive: „8001“, „JPS“, „Free“, usw.) verunstaltet.

Pkw gegen Leitschiene

Krottendorf-Gaisfeld, Bezirk Voitsberg. – Ein 54-jähriger Pkw-Lenker kollidierte Montagnachmittag, 11. Mai 2020, gegen eine Leitschiene und verletzte sich unbestimmten Grades.

Kurz vor 18.15 Uhr fuhr der 54-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg auf der B70 (Umfahrung Krottendorf) von Voitsberg kommend in Richtung St. Johann ob Hohenburg. Dabei geriet er aus bislang unbekannter Ursache zu weit nach rechts und prallte gegen die dort befindliche Leitschiene. Das Fahrzeug schleuderte in der Folge rund 200 Meter entlang der B70 und kam in der Folge auf der linken Fahrzeugseite zu liegen. Der 54-Jährige war ansprechbar und wurde vom Notarzt medizinisch erstversorgt bevor er vom Roten Kreuz ins LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg, eingeliefert wurde.

Andere Personen oder Verkehrsteilnehmern wurden nicht verletzt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at