Absturz über Schneefeld. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Vordernberg/Eisenerzer Reichenstein, Bezirk Leoben. – Eine 35-jährige Wanderin rutschte Freitagnachmittag, 8. Mai 2020, auf einem Schneefeld aus und schlitterte rund 300 Meter talwärts. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt.

Die 35-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg unternahm gemeinsam mit ihrem Ehemann eine Wanderung auf den Eisenerzer Reichenstein. Gegen 14:30 Uhr rutschte sie in einer Seehöhe von etwa 1850 Metern plötzlich auf einem Schneefeld aus und schlitterte rund 300 Meter über dieses felsendurchsetzte Schneefeld talwärts. Die Bergsteigerin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von ihrem Ehemann, der auch die Rettungskräfte alarmierte, und einem weiteren Bergsteiger erstversorgt. Kräfte der Bergrettung Vordernberg übernahmen die weitere Versorgung. Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Hochsteiermark eingeliefert.

Kollision zwischen Pkw und Traktor

Gratwein, Bezirk Graz-Umgebung. – Bei einem Zusammenstoß eines Pkws mit einem Traktor wurde Freitagnachmittag, 8. Mai 2020, der 33-jährige Pkw-Lenker verletzt.

Gegen 17:30 Uhr bog der 33-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung von der Gemeindestraße Rötzerstraße nach links in die Plankenwarther Straße L332 ein. Dabei dürfte er den aus Richtung St. Oswald kommenden 54-jährigen Traktorlenker aus dem Bezirk Voitsberg übersehen haben. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Pkw in die Einfriedung eines angrenzenden Grundstücks geschleudert wurde. Der 33-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst in das UKH Graz eingeliefert. Der Traktorlenker blieb unverletzt.

Sturz mit Motorrad

Mariazell, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Ein 33-jähriger Motorradfahrer kam Freitagnachmittag, 8. Mai 2020, zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades.

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Baden (NÖ) fuhr mit seinem Motorrad gegen 16:25 Uhr auf der Niederalpl Straße L113 von der Passhöhe in Richtung Wegscheid. Bei Straßenkilometer 12,9 kam er vermutlich aus Unachtsamkeit auf das rechte Straßenbankett und stieß gegen die dortige Leitschiene. Er kam dabei zu Sturz und erlitt eine Schulterverletzung unbestimmten Grades. Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 3 in das LKH Wiener Neustadt eingeliefert.

Amtshandlung gegen Jugendliche

Kalsdorf, Bezirk Graz-Umgebung. – Während einer Amtshandlung Freitagnachmittag, 8. Mai 2020, verhielten sich mehrere Jugendliche aggressiv gegen Polizeibeamte. Sie wurden vorübergehend festgenommen.

Als Polizeibeamte gegen 16:25 Uhr in einer Gemeindestraße wegen eines vorschriftswidrig abgestellten Pkws einschritten, störten zwei Jugendliche die Amtshandlung, indem sie sich gegenüber den Beamten aggressiv verhielten und diese beschimpften. Nachdem die Jugendlichen, im Alter von 18 und 20 Jahren aus dem Bezirk Graz-Umgebung, ihr Verhalten trotz Abmahnung nicht einstellten, wurde die Festnahme ausgesprochen. Gegen diese setzten sich die beiden zur Wehr. Eine weitere Person, ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mischte sich in die Amtshandlung ein und forderte auf aggressive Weise die Freilassung seiner Freunde. Nachdem der 19-Jährige seine Handlungen nicht einstellte, wurde auch gegen ihn die Festnahme ausgesprochen. Er setzte sich massiv zur Wehr und wollte flüchten. Die Beamten mussten vom Pfefferspray Gebrauch machen, um die Festnahme zu vollziehen.

Nachdem die drei Burschen in die Polizeiinspektion gebracht worden waren, stellten sie ihr Verhalten ein und die Festnahmen wurden aufgehoben. Sie werden der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt. Bei der Amtshandlung wurde niemand verletzt.

Mit Motocross gestürzt

Pöllau, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Ein 22-Jähriger kam Freitagabend, 8. Mai 2020, mit einer nicht zum Verkehr zugelassenen Motocross-Maschine zu Sturz und wurde lebensgefährlich verletzt.

Gegen 19:10 Uhr fuhr ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit einer nicht zum Verkehr zugelassenen Motocross-Maschine auf der Gschaiderstraße L448 von Pöllau kommend in Richtung Birkfeld. Bei Straßenkilometer 9,6 überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw, kam danach ohne Berührung mit dem Pkw jedoch von der Fahrbahn ab und zu Sturz. Der 22-Jährige erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 16 in das LKH Graz eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at