Sofortige Schließung von Sportflächen (Skateparks, Ballsportkäfige) verpflichtend!

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, sehr geehrter Herr Bürgermeister!

In unserer 10. wichtigen Information haben wir die noch am Sonntag, 3. Mai 2020, geltende Auslegung der Lockerungsverordnung des Ministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport mitgeteilt, nach welcher die Öffnung von Sportflächen zu diesem Zeitpunkt zumindest – wie es auf der Homepage des BMKOES zu lesen war – erlaubt war.

Das Sportministerium hat nun seine eigene Meinung revidiert und es ist seit heute auf der Homepage des Sportministeriums genau das Gegenteil zu lesen. Die Öffnung öffentlicher Sportflächen (Skateparks, Ballsportkäfige) ist erst für den 15. Mai 2020 geplant!

Wir ersuchen daher dringend, bereits geöffnete Sportflächen bis auf Weiteres wieder zu schließen!

Offenhalten dürfen ebenfalls bis auf Weiteres nur jene nicht öffentlichen Sportstätten, bei denen solche Sportarten im Freiluftbereich durch Sportler ausgeübt werden:

  • bei denen die Einhaltung der 2 m-Abstandsregel und
  • die Beschränkung auf zehn Personen pro Trainingsgruppe gewährleistet ist!
  • Dies sind laut der Homepage des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport Tennis- und Golfplätze, Leichtathletik-, Reit-, Flug- und Sportstockanlagen, Schießstätten, Bogenschieß- und Bahnengolfanlagen – Stand: 7. Mai 2020.
  • Das Verweilen in diesen Sportstätten ist auf die Dauer der Sportausübung beschränkt. Fußballplätze bleiben bis auf Weiteres weiterhin geschlossen!
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at