GEMEINSAM.SICHER in die finale Phase der Matura

Graz. – In Kooperation mit der steirischen Bildungsdirektion, der Landesregierung und dem Zivilschutzverband Steiermark unterstützt das Projekt „Gemeinsam.Sicher mit deiner Schule“ Maturantinnen und Maturanten der HTBLVA Graz-Ortweinschule ab heute mit MNS-Masken bei ihren Prüfungsvorbereitungen. Vor Beginn der ersten Unterrichtseinheit wurden deshalb Schutzmasken an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben.

Mit dem heutigen 4. Mai 2020 starten die steirischen Maturantinnen und Maturanten in ihre Vorbereitungsstunden für die anstehende Matura. Grund genug für das Projekt „Gemeinsam.Sicher mit deiner Schule“, die Schülerinnen und Schüler der momentanen Situation entsprechend mit geeigneten Mund-Nasen-Schutz-Masken auszustatten. Zu diesem Zweck erwarteten heute Bildungsdirektorin HRin Elisabeth Meixner BEd, Landesrätin Mag. Dr.in Juliane Bogner-Strauß für den Zivilschutzverband Steiermark und der Landespolizeidirektor der Steiermark, Hofrat Mag. Gerald Ortner, MA, die Schülerinnen und Schüler vor der HTBLVA Graz-Ortweinschule. In Anwesenheit des Direktors der Schule, Dipl. Ing. Dr. techn. Manfred Kniepeiss, wurden Schutzmasken für insgesamt 300 Maturantinnen und Maturanten für den „ersten Schultag“ übergeben, die die Schülerinnen und Schüler nun im Schulgebäude tragen werden.

Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner, MA, wünscht den Maturantinnen und Maturanten mit persönlichen Worten viel Glück für die anstehenden Prüfungen: „Die Nervosität können wir den Schülerinnen und Schülern natürlich nicht nehmen, aber wir wollen ihnen mit dieser Geste zeigen, dass wir für sie da sind. Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg für diesen bevorstehenden, großen Abschluss ihrer schulischen Laufbahn!

Fotos:
LPD/Heimgartner
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at