Mann krachte in Ampelanlage. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Leoben. – In der Nacht auf Freitag, 24. April 2020, verlor ein 25-jähriger PKW-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in eine Ampelanlage. Er wurde nicht verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. 

Gegen 1.30 Uhr verständigte eine zufällig vorbeikommende Taxilenkerin die Polizei über einen Verkehrsunfall, der sich in der Donawitzer Straße ereignet hätte. Am Unfallort angekommen teilte der dort anwesende 25-jährige Unfalllenker aus Leoben mit, dass er mit ca. 80 km/h unterwegs gewesen sei, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hätte und in weiterer Folge in die Ampelanlage „gekracht“ sei. Vor Fahrtantritt hätte der 25-Jährige seinen Angaben zufolge auch mehrere alkoholische Getränke konsumiert. Der Mann selbst wurde nicht verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Einen Alkotest verweigerte der Leobener, ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Aus Wohnung gerettet

Graz, Bezirk Innere Stadt. – Freitagmittag, 24. April 2020, kam es aufgrund eines Rettungseinsatzes in der Neutorgasse zu kurzfristigen Verkehrssperren. Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten einen verletzten 64-Jährigen mit einer Drehleiter aus seiner Wohnung gerettet.

Gegen 11.15 Uhr wurden Einsatzkräfte in die Neutorgasse gerufen, nachdem ein 64-Jähriger im zweiten Stock des Wohnhauses gestürzt war. Nachdem er sich selbst nicht mehr ausreichend bewegen konnte und die Wohnung zu verwinkelt war, schien ein Abtransport des Verletzten mit einer Trage nicht möglich. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Graz brachten den Mann schließlich mit einer Drehleiter aus seiner Wohnung, bevor er in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnte.

Im Bereich der Neutorgasse kam es bis kurz vor 12.00 Uhr zu Verkehrssperren und Umleitungen. Zwischenzeitlich mussten auch schaulustige Passanten weggewiesen werden.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at