Brandereignis in Admont

Donnerstagmittag, 23. April 2020, entdeckte ein zufällig vorbeikommender PKW-Lenker einen beginnenden Waldbrand. Der Brand wurde gelöscht, verletzt wurde niemand. 

Gegen 11:30 Uhr war der 65-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Liezen auf der L 743 unterwegs, als er auf Höhe des StrKm 2,6 einen beginnenden Waldbrand wahrnahm. Der Lenker verständigte daraufhin umgehend die Einsatzkräfte, die zur betroffenen Fläche ausrückten. Rund 50 Personen der Freiwilligen Feuerwehren Johnsbach, Hall und Admont konnten den Brand aufgrund der kurzen Zeitspanne zwischen Brandentdeckung und Beginn der Löscharbeiten rasch unter Kontrolle bringen. Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen, verletzt wurde niemand.

Quelle: LPD Steiermark

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at